Musterdepot SIW 46/2015 vom 11.11.2015

Musterdepot
Mit dem Verkauf eines weiteren Teils der US-Treasury-Anleihe (WKN A1HS86, akt. Kurs 99,99, akt. EUR/USD-Kurs 1,0735) haben wir uns die benötigte Liquidität für weitere Zukäufe geschaffen. Wir haben am 5.11. ein Nominalvolumen von 15.000 USD zum Kurs von 100,09 verkauft, der EUR/USD-Kurs stand zu diesem Zeitpunkt bei 1,0867 USD. Wir haben daher durch die Währungsveränderung einen Gewinn von 3,9% erzielt – nicht schlecht für eine Parkposition, die wir lediglich knapp zwei Monate im Portfolio hatten.

Am 5.11. haben wir darüber hinaus 150 Aktien von Bijou Brigitte zu 54,30 EUR (WKN 522950, akt. Kurs 56,69 EUR) erworben und 330 Stück Aktien beim Immobilienunternehmen Patrizia (WKN PAT1AG, akt. Kurs 23,03 EUR) zu 24,05 EUR gekauft. Mit der Aktie des Modeschmuckkonzerns Bijou Brigitte werden wir uns auch im nächsten Smart Investor ausführlich beschäftigen.

Gestern ist zudem unser Limit bei HOCHTIEF aufgegangen, wir stocken unsere Position (WKN 607000, akt. Kurs 83,61 EUR) zu 83,50 EUR um weitere 100 Stück auf.

Der Stopp-Loss für das Bund-Future-Short-Zertifikat (WKN TD40DP, akt. Kurs 8,67 EUR) wurde in der vergangenen Woche erneut nicht erreicht, denn das Rentenbarometer notiert seit Ende Oktober kontinuierlich tiefer. Wir liegen mit unserer Position noch immer leicht im Minus, sollte dies jedoch der Beginn einer Trendwende bei den Bundesanleihen sein, könnte unsere Absicherung durchaus aufgehen. Interessant ist vor allem, dass die Ankündigung von Mario Draghi, sein Ankaufprogramm für Staatsanleihen möglicherweise zu erhöhen, lediglich temporär Wirkung zeigte. Weiterhin belassen wir jedoch unseren Stopp-Loss bestehen: Erreicht der Bund-Future auf Schlusskursbasis 158,85 Punkte verkaufen wir unser Short-Zertifikat vollständig (1.500 Stück).

Bei der Aurelius AG (WKN A0JK2A) hat sich der aktuelle Kurs von 41,34 EUR weit von unserem Kauflimit bei 37,60 EUR entfernt. Wir streichen daher erst einmal unsere Kauforder über 150 Stück.

 

Fonds-Musterdepot
Keine Veränderungen

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

<- Änderungen Vorwoche    Änderungen nächste Woche ->