Musterdepot SIW 36/2016 vom 07.09.2016

Musterdepot
Die Korrektur bei den Edelmetallaktien scheint nach wenigen Wochen bereits wieder beendet. Der Sektor sendet damit ganz eindeutig ein Signal der Stärke. Da es sich in laufenden Bullenmärkten selten lohnt mit kurzfristigen Gewinnmitnahmen Kasse zu machen, haben wir auch während dieser Korrektur an den drei in unserem Depot liegenden Gold- und Silberminenaktien festgehalten. Kommt nun erneut Schwung in den Markt dürften uns diese noch viel Freude bereiten.

So liegen wir auch zum aktuellen Kurs mit unserer Position in der Aktie von First Majestic Silver (WKN A0LHKJ, akt. Kurs 11,98 EUR) bereits knapp 100% im Plus. Doch dies dürfte erst der Anfang sein, falls der Preis von Silber auch nur annähernd an seine alten Höchststände anschließen kann. Notiert das Metall in einigen Jahren bei 50 USD je Feinunze würde First Majestic bei einer geplanten Produktion von 18 Mio. Feinunzen pro Jahr und Cash-Kosten von derzeit 8 USD je Unze einen Cashflow von ca. 750 Mio. USD im Jahr erwirtschaften. Zum Vergleich: Die Marktkapitalisierung liegt heute bei gerade einmal 2 Mrd. USD.

Die Aktie von First Majestic ist eine der größten Positionen in unserem Musterdepot (ca. 8% des Depotvolumens). Daneben ist die Aktie derzeit auch in unserem wikifolio „Smart Investor Momentum“ enthalten. Dort liegen wir mit unserer Position sogar mehr als 230% im Plus! Auch insgesamt entwickelt sich das wikifolio Dank solcher Titel äußerst erfreulich. Anders als im Musterdepot haben wir dort tendenziell einen deutlich tradingorientierteren Ansatz. Die Datails dazu können Sie hier nachlesen (WKN des zugehörigen, investierbaren Zertifikats: LS9CFN, akt. Kurs 110,90 EUR). Alle Transaktionen können hier in Echtzeit verfolgt werden.

Fonds-Musterdepot
Keine Veränderungen

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

<- Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ->