Musterdepot SIW 40/2016 vom 05.10.2016

Musterdepot
Ein absoluter Lichtblick in der Finanzbranche ist das Baden-Badener Unternehmen Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 171,30 EUR). Mit einem Minus von rund 2,5% reagierte die Börse heute wenig begeistert auf die Zahlen des Unternehmens. Der Markt scheint offensichtlich vom Wachstum am unteren Ende der erwarteten Bandbreite enttäuscht zu sein.

So konnte Grenke zwar im traditionellen Leasingsegment einen Zuwachs von 16,8% beim Neugeschäft realisieren, in der Factoring-Sparte enttäuschte das Wachstum jedoch mit einem Plus von lediglich 10,6%. Andererseits lag der Deckungsbeitrag (hier insbesondere der sogenannte Deckungsbeitrag 2) mit 17,1% im Leasinggeschäft erneut im Rahmen der Erwartungen. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr ist durch eine veränderte Berechnungsmethodik und hohe Investitionen in das Wachstum zu erklären.

Der Spezialist für kleinteiliges IT-Leasing ist inzwischen an 119 Standorten in 23 Ländern tätig, mehr als 70% des Geschäftes werden im europäischen Ausland realisiert. Trotz der relativ hohen Bewertung bleibt die Aktie in unseren Augen daher interessant.

Denn vor allem die hohen Wachstumsraten in den Kernmarken Frankreich (+18,4% beim Neugeschäft) und Italien (+33,0%) zeigen nach wie vor die hohe Dynamik des Geschäftsmodells, bei gleichzeitig konstant hohen Margen. Vor diesem Hintergrund und der beeindruckenden Konstanz des Wachstums erklärt sich auch die vergleichsweise hohe Bewertung des Finanztitels (aktuell ein 2016er KGV von ca. 25).

Unser Stop-Loss bei Novo Nordisk (B-Aktie, WKN A1XA8R, akt. Kurs 37,00 EUR) wurde mit dem Schlusskurs am 29.9. ausgelöst. Wir haben alle 350 Stück am 30.9. zum Kurs von 37,40 EUR verkauft. Trotz fundamental guter Aussichten sieht die Aktie durch die Entwicklung der letzten Tage charttechnisch angeschlagen aus. Wir wollen daher zunächst an der Seitenlinie stehen.

Fonds-Musterdepot
Keine Veränderungen

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

<- Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ->