Musterdepot SIW 42/2016 vom 19.10.2016

Musterdepot
Wir kaufen zwei neue Positionen, um unsere bestehende Liquidität zu investieren. Angesichts der aktuellen Situation an den Märkten wollen wir uns zwei konservative Value-Aktien ins Depot legen, bei denen sich aktuell ein günstiger Einstiegszeitpunkt ergeben könnte.

Nachdem wir vor einigen Wochen mit unserem Limit bei der dänischen Brodrene Hartmann (B-Aktie, WKN 870246, akt. Kurs 44,63 EUR) nicht zum Zug gekommen sind, ist die Aktie in den letzten Tagen charttechnisch ausgebrochen. Das Unternehmen ist ein echter „Hidden Champion“. Hartmann ist Weltmarktführer in der Produktion von wiederverwertbaren Eierkartons sowie als Hersteller von Maschinen für die Verpackungsindustrie tätig. Vor allem die Expansion in Süd- und Nordamerika machte zuletzt bedeutende Fortschritte. Ein Update zu Hartmann finden Sie auch im neuen Smart Investor, der sich explizit den Nebenwerten widmen wird. Wir kaufen zur morgigen Eröffnung 200 Stück billigst, dies entspricht rund 3% des Depotvolumens.

Eine absolute Qualitätsaktie, die in den letzten Tagen vor allem durch den Absturz des britischen Pfunds unter die Räder kam, ist die britische Reckitt Benckiser (WKN A0M1W6, akt. Kurs 81,40 EUR). Der Hersteller von Hygieneprodukten, Reinigungs- und Haushaltsmitteln gilt als eines der am besten geführten Unternehmen der Welt. Zwar klingen Calgon, Clerasil, Sagrotan & Co. alles andere als spannend, das Wachstum und die Fähigkeit von Reckitt, seine Gewinne in freien Cashflow zu verwandeln, sprechen jedoch für sich selbst.

Dass eine solche Dauerläuferaktie mit einem KGV von knapp 26 nicht wirklich günstig ist, versteht sich von selbst. Solche Titel kauft man jedoch am besten bei kleinen Rücksetzern – so wie dem jetzigen. Mehr über Reckitt Benckiser und die außergewöhnliche Performance der Reimann-Familie, die als Großaktionär hinter dem Unternehmen steht, erfahren Sie im neuen Smart Investor, der in zwei Wochen erscheint. Wir kaufen morgen zur Eröffnung 100 Stück mit einem Limit von 82,80 EUR. Dies entspricht ebenfalls knapp 3% des Fondsvolumens.

Fonds-Musterdepot
Wir verdoppeln unsere Position im FCP OP Medical BioHealth-Trends Fonds (WKN 941135, akt. Kurs 345,15 EUR) und kaufen weitere 15 Anteile an der Börse zu. Wir setzen dafür zur morgigen Eröffnung ein Limit bei 348 EUR je Anteil. Sollte die Order ausgeführt werden hätten wir in Summe rund 6% des Depotvolumens in dem Fonds angelegt.

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

<- Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ->