Musterdepot SIW 32/2017 vom 09.08.2017

Musterdepot

Bislang nicht ausgelöst wurde der Stopp-Buy für die geplante Absicherungsposition. Sollte der DAX unterhalb von 12.080 Punkten schließen, wollen wir auch weiterhin 1.000 Stücke eines DAX Short Turbo (WKN TD88AY, akt. Kurs 13,67 EUR) direkt nach Xetra-Schluss an der Börse Stuttgart kaufen. Angesichts der unübersichtlichen Situation lassen wir die Kauforder für die Absicherung bestehen.

Unsere Kauforder für weitere 5.000 Aktien der Amaysim Australia (WKN A14VZA, akt. Kurs 1,19 EUR) wurde gestern zu einem Kurs von 1,16 EUR ausgeführt. Unser Aktienbestand in dem australischen Telekommunikationsunternehmen beträgt damit 15.000 Stück oder knapp 6% unseres Depotvolumens. Eine ausführliche Analyse des Unternehmens finden Sie übrigens im Smart Investor 7/2017 ab S. 50.

Wenig Erfreuliches gibt es dagegen von unseren Silberminen zu berichten. Schon bislang hatten sie sich am Boden der Performanceliste des Musterdepots gesammelt, mit mittleren zweistelligen prozentualen Kursverlusten. Nun hat Endeavour Silver (WKN A0DJ0N, akt. Kurs: 1,95 EUR) die Anleger mit den Zahlen zum 2. Quartal geschockt. Ursächlich für das schwache Ergebnis waren technische Probleme in der Guanacevi Mine. Nach dem Ausfall einer der Hauptpumpen kam es zu einem Wassereinbruch, der das Unternehmen bei diesem Projekt um schätzungsweise ein bis zwei Quartale zurückwerfen wird. An den langfristigen Zielsetzungen ändert dies allerdings nichts. Da die Effekte also vermutlich nur vorübergehender Natur sind, halten wir an der Aktie vorerst weiter fest.

Aber auch die Sektorperformance ist enttäuschend. Nicht einmal die neuen geopolitischen Spannungen konnten die Edelmetalle bislang nachhaltig unterstützen, auch wenn es heute einige konstruktive Bewegungen in diesem Bereich gibt. Obwohl die sinkenden Kurse der letzten Monate schon zu einer Reduzierung des Depotanteils geführt haben, werden wir uns auch noch aktiv etwas weiter zurückziehen. Zum Verkauf stellen wir daher unsere 1.700 Stück der Tahoe Resources (WKN: A1C0BA, akt. Kurs: 4,363 EUR) bestens zur morgigen Eröffnung in Frankfurt. Hier gibt dann letztlich das politische Risiko den Ausschlag, das bei diesem Titel noch obendrauf kommt. Dennoch behalten wir weiter einen Fuß in der Tür zum langfristig interessanten Edelmetallsegment. Denn die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, wie extrem schnell es bei Silber und Silberminen nach oben gehen kann, sobald der Markt einmal gedreht hat.

Bitte beachten Sie auch die Stopp-Loss-Marken, die wir für mehr als die Hälfte unserer Musterdepotpositionen eingegeben haben. Die entsprechenden Werte finden Sie auf S. 56 in der aktuellen Smart-Investor-Ausgabe 8/2017. Eine Änderung ergibt sich dort allerdings: Aufgrund des inzwischen wenig überzeugenden Chartbilds ziehen wir den Stopp-Loss bei Bijou Brigitte (WKN 522950, akt. Kurs: 57,81 EUR) ziehen wir von 52 EUR auf 55,60 EUR nach oben.

 

Fonds Musterdepot

Keine Veränderungen

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒