Ralf Flierl und Ralph Malisch

Alle Artikel von Ralf Flierl und Ralph Malisch

Eigennützige Helfer
Diese Woche hätte eigentlich eine weitere Bund-Länder-Runde in Sachen Corona stattfinden sollen. Aber schon im Vorfeld war aus dem Umfeld der Kanzlerin zu hören, dass Merkel sich das vorerst nicht mehr antun wolle. Ja, was will man machen, wenn die Kanzlerin keinen Bock hat?.
Musterdepot + wikifolio – Update  22/2020
Mit unserer aktuellen Positionierung sind wir weitestgehend im Reinen. Allerdings werden wir sehr genau beobachten, welche Titel an der aktuellen Erholungsbewegung nicht, oder nur unterproportional teilnehmen. Hier werden wir entsprechend in den nächsten Wochen dann auch die Pferde wechseln.

Die Stunde der Notenbanken

Wie wir in der letzten Ausgabe berichtet hatten, beanstandete das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Anleihekäufe der EZB als teilweise verfassungswidrig. Schon die unmittelbaren Reaktionen zeigten deutlich, wie ungelegen der Richterspruch aus Karlsruhe der offiziellen deutschen Politik kam.

Musterdepot + wikifolio – Update 21/2020

Auch in dieser Woche fahren wir das Aktien-Musterdepot mit ruhiger Hand. Unserer Cash-Quote von rund 5% lässt Neuerwerbungen ohnehin nicht angezeigt erscheinen. Grund genug Ihnen hier noch einmal unseren Grundgedanken zu erläutern.

Zivilcourage?! Ja, aber …

Entgegen einem allseits und seit Jahrzehnten beliebten Klischee scheinen zumindest im Bundesministerium des Innern, namentlich im Referat KM 4, Schutz kritischer Infrastrukturen, ausgesprochen fleißige Beamte ihren Dienst zu versehen.

Musterdepot + wikifolio – Update 20/2020

Da wir in dieser Woche keine Veränderungen in unserem Aktien-Musterdepot vorgenommen haben, berichten wir heute noch einmal über unser wikifolio „Smart Investor – Momentum“. Hier können wir bekanntlich nicht nur täglich, sondern sekündlich handeln, was nun aber nicht bedeutet, dass wir es auch tun.

Corona und die Folgen

Vor einigen Monaten war es kaum vorstellbar, dass wir uns hier in unserem Newsletter so sehr mit einem Thema wie Corona beschäftigen müssen. Erstens natürlich deshalb, weil die Folgen davon für Wirtschaft und Börse hochgradig relevant sind, aber dazu später mehr.

Musterdepot + wikifolio – Update 19/2020

Unser Timing bei den letzten Transaktionen war denkbar ungünstig. Insbesondere unser DAX-Short wurde quasi am DAX-Hoch mit einem Kurs von nur 6,04 EUR glattgestellt, einem Verlust von 73%. Dieses schlechte Timing ist in diesem Fall natürlich teilweise unserer wöchentlichen Erscheinungsweise geschuldet.

Corona und die Folgen

Vor einigen Monaten war es kaum vorstellbar, dass wir uns hier in unserem Newsletter so sehr mit einem Thema wie Corona beschäftigen müssen. Erstens natürlich deshalb, weil die Folgen davon für Wirtschaft und Börse hochgradig relevant sind, aber dazu später mehr.

Musterdepot + wikifolio – Update 18/2020

Wir stellen zur morgigen Eröffnung unser DAX-Short-Zertifikat mit der WKN TT06M7 glatt, alle 1.000 Stück. Damit fahren wir uns einen hohen Verlust ein, aber das impliziert eine solche Versicherung. Zudem haben wir haben uns dazu entschieden, unseren Investitionsgrad wieder zu erhöhen.