Musterdepots SIW 45/2013 vom 13.11.2013

Musterdepot Aktien
Mit unserer Kauforder für Metro St. (WKN 725750, akt. Kurs: 32,96 EUR) waren wir in der vergangenen Woche erfolgreich. Wir erhielten 300 Stück zu 32,80 EUR. Unser Depotbestand beträgt nun insgesamt 600 Stück, was einem Depotanteil von rund 7,6% entspricht.

Auch mit unserer Kauforder für LPKF Laser (WKN 645000, akt. Kurs: 16,62 EUR) sind wir zum Zuge gekommen. Wir buchen 750 Stück zu einem Kurs von 15,70 EUR ein (Depotanteil ca. 4%).

Noch ein paar Gedanken zu unserem Musterdepotwert PNE Wind AG:
Lange gehörten Aktien von Windenergiefirmen zu den Lieblingen der Anleger. So konnte sich Nordex allein seit Jahresbeginn mehr als vervierfachen. Auch unser Musterdepotwert PNE Wind verzeichnete bis Anfang Oktober eine steil aufwärts gerichtete Kursentwicklung. Doch seitdem haben sich die Vorzeichen geändert. Teils nachrichtenlos, teils getrieben von nur vagen Gerüchten über eine mögliche Gewinnwarnung setzte der Wert zu einer deutlichen Korrektur an. Am Montag folgte dann der nächste Tiefschlag. Aus den bislang eher ungefähren Statements der laufenden Koalitionsverhandlungen wurden erstmals konkrete Details zur künftigen Förderung der Ökoenergie bekannt. Diese wollen CDU/CSU und SPD reformieren und gleichzeitig offenbar stark kürzen. Vor allem die Windenergie und Projekte an windbegünstigten Standorten könnten hiervon betroffen sein. Für die gesamte Branche wäre dies ein Tiefschlag. Während Nordex zeitweilig fast ein Viertel ihres Wertes einbüßten, ging es auch für unsere PNE Wind prozentual zweistellig abwärts. Neben dem negativen Branchensentiment lasteten zudem die Neunmonatszahlen auf der Notiz. Danach weist die Gesellschaft zum Ende des dritten Quartals ein negatives EBIT von 6,0 Mio. EUR aus. Begründet wird dieses Minus mit Vorlaufkosten für neue Projekte sowie Aufwendungen im Zuge der WKN-Übernahme. Durch die vorzeitige Wandlung der Anleihe in Aktien hat PNE Wind jedoch auch einen neuen Großaktionär mit mehrjähriger Lock-Up-Periode gewonnen. Das ist positiv. An der Drei-Jahres-Prognose 2011 bis 2013, die kumuliert ein EBIT zwischen 60 und 72 Mio. EUR vorsieht, hielt Vorstandschef Martin Billhardt dagegen fest. Klar ist, dass hierfür ein überaus starkes viertes Quartal notwendig ist. Nur wenn Projektpartner Dong Energy für die „Gode Wind“-Projekte noch in diesem Jahr eine positive Investitionsentscheidung trifft, wäre diese Prognose zu halten. Angesichts der politischen Unsicherheit sind daran zumindest Zweifel erlaubt. Auch wenn wir von einem vorschnellen Verkauf in die jetzige Panikstimmung hinein abraten, werden wir uns zeitnah eine Lösung überlegen.

Musterdepot Fonds
Die 80 Anteile des Saxo Invest CPH Capital Global Equities-Fonds (WKN: A1JJJ5; akt.: 159,96 EUR) haben wir zu einem Kurs von 159,44 EUR erworben. Wir rechnen hier mit Erwerbskosten von 0,5% und kommen so auf einen Endpreis von 160,24 EUR je Anteil.

Unser Kauflimit für den Nebenwerte-Fonds Mandarine Unique Small & MidCaps Europe (WKN: A1CWBQ; akt.: 865,15 EUR) bei 844 EUR (für 10 Anteile, Depotanteil ca. 6.5%) ist noch nicht ausgeführt worden und bleibt für den Börsenplatz Hamburg aktiv.

<- Änderungen Vorwoche -> Änderungen nächste Woche