Musterdepot SIW 11/2014 vom 12.03.2014

Musterdepot Aktien
Da unser Aktien-Musterdepot inzwischen keine DAX-Werte mehr enthält und sich die kleineren Titel erheblich besser als der DAX machen, ist die Gesamtentwicklung nicht so traurig wie im Blue Chip Index selbst. Zudem kommt hinzu, dass unsere Edelmetallaktien sowie unsere hohe Liquiditätsquote stabilisierend wirken. Dennoch planen wir den Aufbau einer Sicherung, sobald der DAX einen erneuten/weiteren Schwächeanfall bekommt. Hierzu erwerben wir sozusagen als „Stop Buy“ 1.000 Stück des Knock-out-Short-Zertifikates mit der Wertpapier-Kennnummer TD0CW4. Der Emittent ist HSBC Trinkaus. Basispreis und Knock-out-Schwelle liegen bei 9.911,35 DAX-Punkten, die Laufzeit ist unbegrenzt. Wir erwerben diesen Schein, sobald der DAX die Marke von 9.150 Punkten auf Schlusskursbasis (17.30 Uhr) unterschritten hat. Vorsicht: Knock-out –Zertifikates bergen großes Verlustpotenzial und sollten daher nur von erfahrenen Anlegern eingesetzt werden. Der Wert des Zertifikates entspräche etwa 4% des Depots, der Hebel läge bei rund 8.

Musterdepot Fonds
Im Fonds-Musterdepot erwerben wir mit Limit einen zweifach gehebelten Short-ETF auf den DAX, konkret den LYXOR ETF Daily Short DAX X2 (WKN: LYX0FV; akt. Kurs: 11,95 EUR). Zum Limit von 11,78 EUR erwerben wir 400 Stück, was einem Depotanteil 3,4% entspricht. Damit wäre das Fondsmusterdepot voll investiert.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Ein mit “*“ gekennzeichnetes Wertpapier wird zum Zeitpunkt der Erscheinung dieser Publikation von mindestens einem Mitarbeiter der Redaktion gehalten.

<- Änderungen Vorwoche Änderungen nächste Woche ->