Musterdepot SIW 47/2014 vom 19.11.2014

Musterdepot
Für den Fall eines deutlichen DAX-Anstiegs über das letzte Zwischenhoch bei 9.467,36 Punkten hinaus wollten wir unsere Absicherung auflösen. Während des heutigen Handelstags wurde dieses Hoch mit Spitzenkursen von 9.521,73 Punkten bereits überschritten, danach fiel der DAX jedoch wieder unter das Ausbruchsniveau zurück – für heute also ein Fehlsignal. Wir ziehen unseren alten Stopp-Loss nun dennoch nach oben auf 4,70 EUR (entspricht ca. 9.530 DAX-Punkten) in unserem KO-Zertifikat (WKN TD1HDW). Zusätzlich setzten wir ein Verkaufslimit bei 6,35 EUR, dies entspricht in etwa einem DAX-Stand von ca. 9.360 Punkten. Wird eine Orders ausgeführt, erlischt automatisch die jeweils andere (OCO-Order – „One cancels the other“).

Bei dem einen oder anderen Wert, den wir im neuen Smart Investor 12/2014 vorstellen, spielen wir mit dem Gedanken eines Einstiegs. Wir sehen hier jedoch im Moment noch keinen dringenden Handlungsbedarf.

Fondsmusterdepot
Analog zum Aktienmusterdepot werden wir auch im Fondsmusterdepot die 1.000 Stücke des KO-Zertifikats (WKN TD1HDW) mit demselben Limit verkaufen. Auch hier gilt der neue Stopp-Loss von 4,70 EUR.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Ein mit “*“ gekennzeichnetes Wertpapier wird zum Zeitpunkt der Erscheinung dieser Publikation von mindestens einem Mitarbeiter der Redaktion gehalten.

<- Änderungen Vorwoche      Änderungen nächste Woche ->