Musterdepot SIW 3/2015 vom 14.01.2015

Musterdepot
Wir beginnen das neue Jahr mit einem deutlichen Liquiditätspolster – rund 25 TEUR in Cash und weitere gut 18 TEUR in unserer „Parkposition“, einer Bundesanleihe mit Laufzeit bis September 2015. Wie bereits letzte Woche geschrieben, haben wir aktuell einige interessante Werte im Blick. Bei einem davon, der Restaurant Brands International, wollen wir nun eine erste Anfangsposition aufbauen.

Das in Kanada ansässige Unternehmen ist erst im Dezember durch eine Fusion aus Burger King Wordwide und der kanadischen Kaffee- und Bäckereikette Tim Hortons hervorgegangen. Nach wie vor ist die brasilianische 3G-Gruppe der größte Aktionär des Unternehmens. Daneben wurde bekannt, dass auch Warren Buffetts Berkshire Hathaway kürzlich rund 5% der Aktien erworben hatte. Buffett gilt als überaus überzeugt von den Fähigkeiten des Teams von 3G-Chef Jorge Paulo Lemann. Zusammen mit 3G hatte Buffett bereits den Ketchup Hersteller Heinz übernommen. Bei Restaurant Brands International tritt Buffett nebenbei auch noch als Financier auf, er zeichnete im Zuge der Tim Horton Übernahme Vorzugsaktien für rund 3 Mrd. USD. Operativ entwickelte sich Burger King zuletzt deutlich besser als der Konkurrent McDonalds. Probleme wie die mit dem Franchise-Nehmer Yi-Ko in Deutschland sind daher wohl ein regionaler Sonderfall. Durch die Expertise von 3G in Schwellenländern fällt dem Burgerbrater dort die Expansion besonders leicht. Weitere Details zum Unternehmen können Sie im aktuellen Smart Investor (1/2015) auf S. 66 nachlesen.

Wir ordern zum morgigen Handelsbeginn 300 Stück Aktien (WKN A12GMA) mit einem Limit von 34,00 EUR. Sollte unsere Order aufgehen, entspräche die damit erworbene Position einem Depotvolumen von knapp 4%.  

Fondsmusterdepot
Keine Veränderungen

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Ein mit “*“ gekennzeichnetes Wertpapier wird zum Zeitpunkt der Erscheinung dieser Publikation von mindestens einem Mitarbeiter der Redaktion gehalten.

<- Änderungen Vorwoche    Änderungen nächste Woche ->