Musterdepot SIW 33/2016 vom 17.08.2016

Musterdepot
Erneut nicht erreicht wurden unsere Kauf-Limits für Berkshire Hathaway (B-Aktie, WKN A0YJQ2, akt. Kurs 130,80 EUR) und bet-at-home.com (WKN A0DNAY, akt. Kurs 60,61 EUR), daneben wurde auch unser Kauf der dänische Hartmann (WKN 870246, akt. Kurs 40,00 EUR) nicht ausgeführt.

Bei kleineren Rücksetzern wollen wir nach wie vor 120 Stück der B-Aktie von Berkshire Hathaway mit einem Limit von 125,50 EUR und 160 Stück von bet-at-home.com mit einem Limit von 60,40 EUR kaufen. Für die 250 Stück der Aktie von Hartmann erhöhen wir das Limit von 38,50 EUR auf 39,20 EUR.

Nach einer sehr erfreulichen Kursentwicklung in den letzten Wochen meldete die Schweizer Hochdorf Holding heute Morgen ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2016. Zwar lag der Umsatz (278,4 Mio. CHF, -2,1%) etwas unter dem Vorjahr und den Schätzungen der Analysten, das EBIT (13,1 Mio. CHF, +22,7% zum Vorjahr) und der Halbjahresüberschuss (11,0 Mio. CHF, +168,3% zum Vorjahr) jedoch deutlich über den prognostizierten Werten. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun einen leicht reduzierten Umsatz von 540 bis 580 Mio. CHF und eine erhöhte EBIT-Marge von 4,0-4,2%. Interessant ist darüber hinaus das Umsatzwachstum von mehr als 20% im Segment Babynahrung. Hochdorf kann damit wieder an die alten Wachstumsraten anschließen, die durch die Franken-Aufwertung im letzten Jahr lediglich temporär nicht erreicht werden konnten. Durch die geplante Vorwärtsintegration dürfte in diesen Bereich zukünftig noch einmal mehr Dynamik kommen. Die Aktie sieht darüber hinaus auch charttechnisch interessant aus.

Fonds-Musterdepot
Keine Veränderungen

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

<- Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ->