Musterdepot SIW 29/2017 vom 19.07.2017

Musterdepot

Der Wiedereinstieg bei bet-at-home.com (WKN A0DNAY, akt. Kurs 107,25 EUR) ist uns geglückt. Am 13.7. haben wir 100 Stücke zum Eröffnungskurs von 109,70 EUR erworben, am 14.7. wurde unsere Order über 100 weitere Stücke zum Kurs von 105,40 EUR ausgeführt. Wir haben damit wieder 200 Aktien im Depot, zu einem Durchschnittskurs von 107,55 EUR, rund 6% des Depotvolumens.

Daneben ist uns auch der Einstieg in eine neue Aktie gelungen. Wir hatten 10.000 Stücke der australischen Amaysim (WKN A14VZA, akt. Kurs 1,12 EUR) mit einem Limit bei 1,06 EUR geordert. Am 13.7. eröffnete die Aktie auch exakt zu diesem Kurs. Da es sich bei Amaysim um eine Auslandsaktie handelt, die primär an ihrem Heimat-Börsenplatz in Sydney gehandelt wird, betrachten wir die Order als ausgeführt, auch wenn das Volumen in Frankfurt an diesem Tag unterhalb unserer Stückzahl lag. Letztendlich spiegelt der Makler hier lediglich die Preise aus Sydney wieder.

Bei Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 196,95 EUR) haben wir weitere 205 Stücke zum Kurs von 72,55 EUR erworben. Insgesamt halten wir nun  400 Aktien (nach Split), rund 8,5% des Depotvolumens. Auch bei BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs 53,63 EUR) haben wir die bestehende Beteiligung ausgebaut. Zur Eröffnung am 13.7. haben wir 120 Stücke zum Kurs von 53,32 EUR gekauft.

Die Aktie von Anthem (WKN A12FMV, akt. Kurs 164,82 EUR) ist zuletzt vom Chartbild etwas heiß gelaufen. Auch fundamental könnten sich bei der Krankenversicherung in den kommenden Monaten Probleme ergeben. Denn der Rückzug der Trump-Administration von einer Reform von „Obamacare“ wird zu einer Rückkehr einer Steuer auf private Versicherungsverträge führen – mit einer entsprechenden Belastung für das Bestandsgeschäft von Anthem. Wir reduzieren unsere Position um 50% und geben 75 Aktien zur morgigen Eröffnung bestens ab. Für die verbleibenden 75 Stücke setzen wir einen Stopp-Loss bei 157,00 EUR.

Die Absicherungsposition, einen DAX-Short-Turbo (WKN TD88AY, akt. Kurs 10,69 EUR) haben wir zum Kurs von 9,00 EUR glattgestellt. Auch wenn wir damit einen kleinen Gewinn erzielt haben, hatte diese Position primär einen Versicherungscharakter. Wir überlegen gleichzeitig erneut mit einem Stop-Buy ein Sicherheitsnetz für unser Depot zu spannen. Sollte der DAX unterhalb von 12.080 Punkten schließen, erwerben wir den Schein erneut direkt nach Xetra-Schluss an der Börse Stuttgart. In den nächsten Wochen versuchen wir zudem dieses Sicherheitsnetz den Marktgegebenheiten anzupassen.

 

Fonds-Musterdepot

Keine Veränderung

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒