Aktien Update – Indus Holding AG

Die Beteiligungsgesellschaft Indus Holding AG (WKN 620010, akt. Kurs 64,70 EUR) konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres bei Umsatz und Ergebnis deutlich zulegen. Der Umsatz wuchs um 88,6 Mio. Euro auf 803,5 Mio. EUR (+12,4%). Der Anstieg ist vor allem auf organisches Wachstum zurückzuführen. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg gleichzeitig um 4,9% auf 72,7 Mio. EUR. Bereinigt um Effekte aus Unternehmenserwerben lag es sogar bei 78,5 Mio. EUR. Je Aktie verdiente Indus damit 1,58 EUR, ein Plus von 5,3% zum Vorjahreszeitraum. Die Aktie liegt nach den heutigen Zahlen rund 1,7% im Plus.

Link zur Meldung

SI-Kommentar:

Das Ergebnis von Indus liegt beim Ergebnis leicht unter den Erwartungen der Analysten. Allerdings liegt die EBIT-Marge vor allem aufgrund der bekannten Repositionierung einer Schweizer Beteiligung unter der langfristigen Zielmarke von 10%. Immerhin liegt die um Unternehmenserwerbseffekte bereinigte EBIT-Marge bei 9,8%. Dafür markierte Indus beim Umsatz einen neuen Rekord. Das viel wichtigere Signal war dagegen die Bestätigung der eigenen Prognose.

2017 plant Vorstand Jürgen Abromeit nach wie vor damit, einen Umsatz von 1,5 Mrd. EUR und ein EBIT zwischen 145 und 150 Mio. EUR zu erreichen. Auch für die kommenden Quartale erwartet Indus weltweit diverse Unsicherheitsfaktoren, vor allem aus der politischen Sphäre. Allerdings sieht das Unternehmen bislang keinen Grund, mit einem Konjunktureinbruch zu rechnen. Damit dürfte Indus auch in diesem Jahr die konservativ gesteckten Ziele erreichen, eventuell sogar leicht übertreffen. Die Aktie (2017er KGV 18,6) bleibt damit weiterhin ein Kauf.

⇐ Zum letzten Aktien-Update   Zum nächsten Aktien-Update ⇒