Musterdepot SIW 3/2018 vom 17.01.2018

Musterdepot

Mit Anthem (WKN A12FMV, akt. Kurs: 200,00 EUR), Berkshire Hathaway (WKN A0YJQ2, akt. Kurs 174,00 EUR) und Fiat Chrysler Automobiles (WKN A12CBU, akt. Kurs 18,62 EUR), Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 97,05 EUR) und Visa (WKN A0NC7B, akt. Kurs 99,20 EUR) konnten in der vergangenen Woche gleich fünf Titel unseres Musterdepots neue Allzeithochs in ihrer jeweiligen Landeswährung erreichen. Das ist allerdings nicht ganz so außergewöhnlich wie es auf den ersten Blick scheint, da sich auch mehrere US-Leitindizes im Bereich ihrer Allzeithochs bewegen.

Trotz der positiven Stimmung lassen wir unsere Stopp-Loss-Orders zur Absicherung ausgewählter Aktien bestehen. Die aktuellen Stopp-Loss-Grenzen lauten wie folgt und gelten auf Basis der Frankfurter Schlusskurse. Werden die Marken verletzt, wird am nächsten Tag zur Eröffnung bestens verkauft:

 

–          BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs 58,30 EUR) bei 52,80 EUR

–          Bolloré (WKN 875558, akt. Kurs 4,61 EUR) bei 3,90 EUR

–          Fiat Chrysler (WKN A12CBU, akt. Kurs 18,62 EUR) bei 13,50 EUR

–          Gilead Sciences (WKN 885823, akt. Kurs 66,60 EUR) bei 59,00 EUR

–          Goldcorp (WKN 890493, akt. Kurs 12,30 EUR) bei 9,20 EUR

–          Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 97,05 EUR) bei 77,00 EUR

–          National Oilwell Varco (WKN 903541, akt. Kurs 31,40 EUR) bei 26,00 EUR

–          Solutions 30 (WKN A2AP0H, akt. Kurs 28,10 EUR) bei 24,80 EUR

–          Visa (WKN A0NC7B, akt. Kurs 99,20 EUR) bei 89,50 EUR

 

Fonds-Musterdepot

Keine Veränderungen

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒