Musterdepot SIW 5/2018 vom 31.01.2018

Musterdepot

Im Aktien-Musterdepot setzen wir das Thema „sturmfest machten“ auf zweierlei Weise um: Zum einen führen wir unsere bestehenden Stopp-Loss-Orders näher an die aktuellen Kurse heran – wir bewegen uns also, um im Bild zu bleiben in Richtung Ufernähe. Die Maßgabe ist weiterhin, dass die Kurse in Grenzen atmen dürfen, im Falle eines echten Unfalles, wollen wir aber zügig an Land gehen können. Die Stopp-Losses gelten wiederum auf Basis der Frankfurter Schlusskurse. Wurden sie dort gerissen, erfolgt der Verkauf am Folgetag bestens zur Eröffnung:

 

–        BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs 61,75 EUR) bei 55,80 EUR

–        Bolloré (WKN 875558, akt. Kurs 4,68 EUR) bei 4,20 EUR

–        Fiat Chrysler (WKN A12CBU, akt. Kurs 19,45 EUR) bei 14,90 EUR

–        Gilead Sciences (WKN 885823, akt. Kurs 68,40 EUR) bei 62,90 EUR

–        Goldcorp (WKN 890493, akt. Kurs 11,53 EUR) bei 9,20 EUR

–        Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 95,65 EUR) bei 84,90 EUR

–        National Oilwell Varco (WKN 903541, akt. Kurs 29,17 EUR) bei 26,00 EUR

–        Solutions 30 (WKN A2AP0H, akt. Kurs 29,75 EUR) bei 26,10 EUR

–        Visa (WKN A0NC7B, akt. Kurs 99,66 EUR) bei 93,10 EUR

 

Unsere zweite Maßnahme: Zur Absicherung erwerben wir zur morgigen Eröffnung um 9.00 Uhr 1.000 Stück des Short Zertifikates auf den DAX mit der Wertpapierkennnummer TR0TAW (Emittent ist HSBC Trinkaus). Die Laufzeit ist unbegrenzt, die Knock-out-Schwelle liegt derzeit bei 14.510,06 DAX-Punkten, der Hebel damit bei ungefähr 10. Der aktuelle Kurs ist 13,50 EUR (es gilt ein Bezugsverhältnis von 1 zu 100). Mit diesem Short-Zertifikat sichern wir ungefähr ein Drittel unseres Depots ab, es kostet uns (zunächst) etwa 5% des Depotvolumens. Sollte sich der DAX bis kommende Woche massiv erholen, ist es sehr gut möglich, dass wir diese Versicherung wieder mit Verlust auflösen.

 

Fonds-Musterdepot

Hier sehen wir aktuell noch keinen Anlass für Aktionen. Es bleibt also für dieses Mal bei: Keine Veränderungen.

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒