Musterdepot SIW 24/2018 vom 13.06.2018

Musterdepot

Die Patt-Situation beim US-Elektroautobauer Tesla (WKN A1CX3T, 291,77 EUR) hat sich zunächst zu Gunsten der Bullen aufgelöst. Es sind weniger überzeugende Zahlen, als die virtuose Kommunikationsstrategie von Elon Musk und eine gewaltige Short-Position, die die Kurse nach oben in Bewegung brachten – bislang ein klassischer Short-Squeeze. Rein charttechnisch ist die Aktie nun bereits wieder übergekauft und steht unmittelbar vor dem starken Widerstandsbereich bei 360 USD. Bis Elon Musk endgültig die Visionen, wahrscheinlicher aber das Geld ausgeht, kann die Aktie also noch eine Weile seitwärts laufen. Bei einem nachhaltigen Durchbruch der Marke von 360 USD dürfte die „Momentum Crowd“ aber sogar noch einmal den Raketenantrieb für die Aktie zünden – ohne, dass sich die prekäre Situation des Unternehmens verbessert haben muss. Sollte Tesla die Marke von 366 USD auf Basis des New Yorker Schlusskurses nach oben durchbrechen – ein bisschen zusätzliche Luft räumen wir dem Titel ein –, werden wir deshalb unseren Short-Turbo-Tesla (WKN DM7Q6R, akt. Kurs: 3,51 EUR) am nächsten Tag zur Eröffnung in Frankfurt bestens glattstellen.

Fonds-Musterdepot

Keine Veränderungen

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒