Musterdepot SIW 27/2018 vom 04.07.2018

Musterdepot

Angesichts des angeschlagenen Zustands der internationalen Börsen wollen wir unser Depot noch etwas sturmfester machen. Wir werden daher wieder einmal zwei Aktienpositionen mit einem Stopp-Loss versehen. Das ist kein Misstrauen gegen die betreffenden Unternehmen, aber eine Absicherungsmaßnahme gegen größere Kurskapriolen des Marktes.

Für unsere Position von 150 Stück BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs: 57,90EUR) setzen wir einen Stopp-Loss von 55,70 EUR. Wird die Marke auf Basis des Frankfurter Schlusskurses nach unten durchschlagen, verkaufen wir die Position am Folgetag zur Eröffnung bestens, ebenfalls in Frankfurt.

Auch bei Bolloré (WKN 875578, akt. Kurs 3,90 EUR) setzen wir einen Stopp Loss: Wird die Marke von 3,77 EUR auf Frankfurter Schlusskursbasis durchbrochen, verkaufen wir die Hälfte unserer Position, also 2.500 Aktien bestens zur Eröffnung des Folgetags in Frankfurt.

Fonds-Musterdepot

Auch in unserem Fonds-Musterdepot machen wir etwas Platz. Jeweils zur Eröffnung veräußern wir jeweils bestens:

 

  • 25 von 50 Anteilen des DNB Technology (WKN A0MWAN, akt. Kurs 460,72 EUR) in Stuttgart,
  • vier von acht Anteilen des Mandarine Unique Small & Mid Caps Europe (WKN A1CWBQ, akt. Kurs 1.372,49 EUR) in München,
  • sowie alle 300 Anteile des db X-trackers MSCI Japan Index ETF (WKN DBX1MJ, akt. Kurs 50,84 EUR) in Stuttgart.

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒