Musterdepot SIW 35/2018 vom 29.08.2018

Musterdepot

Der von uns ins Auge gefasste Turbo Unlimited Short-Optionsschein (WKN SC5NJ5, akt. Kurs: 12,91 EUR) der Société Générale mit einem Knock-Out bei aktuell 457,9511 USD hat auch unser neues Limit von 334 USD bislang nicht erreicht (Kauflimit auf Basis des US-Verlaufskurses, nicht auf Schlusskursbasis). Tesla-Chef Musk erkärte inzwischen den Rückzug vom angekündigten Börsenrückzug, was die Aktie am Freitag erneut unter Druck brachte. Andererseits halten sich am Markt hartnäckig Gerüchte, wonach Apple ein Auge auf den Elektroautobauer werfen könnte – zu welchen Preisen ist allerdings offen. Der Emittent Société Générale stellte übrigens aufgrund der Verwerfungen durch den „Privatisierungs“-Tweet von Musk für einige Tage keine Briefkurse. In dieser Zeit war zwar die Rückgabe von Optionsscheinen möglich, nicht aber der Kauf neuer Papiere vom Emittenten. Unser Limit wurde in dieser Phase allerdings ohnehin nicht erreicht. Inzwischen wird das Papier wieder angeboten. Wir belassen unsere Order daher weiter im Markt: Sollte Tesla das Abwärts-Gap bei 334 USD im Verlauf (!) des New Yorker Handels schließen, kaufen wir am nächsten Tag 800 Stück des Scheines bestens zur Eröffnung in Frankfurt.

Pech hatten wir mit unserem Put EUR/USD (WLN SC85NE, akt. Kurs: 1,92 EUR), bei dem wir unseren Bestand von 3.000 Stück um weitere 1.000 Stück aufstocken wollten. Nachdem die Emittentin hier das angestrebte Emissionsvolumen bereits erreicht hatte, wurde der Verkauf frischer Scheine beendet. Die Rücknahme des Scheins ist natürlich weiter möglich, nur neue Stücke sind von der Emittentin nicht mehr zu bekommen. Wir streichen daher unsere entsprechende Order und suchen gegebenenfalls in den nächsten Wochen eine Alternative für eine Aufstockung. Wir danken an dieser Stelle auch unseren Lesern für die entsprechenden Hinweise.

Schließlich haben wir, wie angekündigt, einen größeren Teil unserer Liquidität im US-Dollar-Raum geparkt. Wir kauften 500 Stück der US-Staatsanleihe mit einem Kupon von 1,625% und einer Restlaufzeit bis 31.07.2019 (WKN A1ZMPH, akt. Kurs 99,27 USD) zu einem Preis von 99,30 USD. Das Volumen dieses Kaufs beträgt ca. 49.650 USD (ca. 42.800 EUR). Da es sich um eine bloße Parkposition handelt, haben wir in diesem Fall, wie in der Vorwoche beschrieben, unser selbst auferlegtes Positionsgrößenlimit von 10% des Depotwertes nicht beachtet.

Unsere beiden Stopp-Loss-Orders für 150 Stück BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs: 59,15 EUR) bei 55,70 EUR und für 2.500 Stück Bolloré (WKN 875558, akt. Kurs: 4,13 EUR) bei 3,77 EUR wurden bislang nicht ausgelöst. Wir belassen die Orders mit Gültigkeit auf Basis der Frankfurter Schlusskurse im Markt. Verkauft wird dann bestens zur Eröffnung des Folgetags.

Fonds-Musterdepot

Analog zum Aktien-Musterdepot haben wir nun auch einen Teil unserer Liquidität im Fonds-Musterdepot im US-Dollar geparkt. Wir erwarben 500 Stück des iShares USD Treasury Bond 1-3yr UCITS ETF (Acc) (WKN: A0X8SG, akt. Kurs: 90,53 USD) zu einem Kurs von 91,25 EUR pro Anteil, insgesamt also für 45.625 EUR.

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒