Musterdepot SIW 37/2018 vom 12.09.2018

Musterdepot

Eine unserer beiden stehenden Stopp-Loss-Orders wurde in der Berichtswoche ausgeführt. Es handelt sich um die 2.500 Stück unserer Position in Bolloré (WKN 875558, akt. Kurs: 3,70 EUR), die bei einem Stopp-Loss von 3,77 EUR letztlich nur zu 3,71 EUR pro Stück verkauft wurden. Hintergrund für diese Order war ein Unterschreiten des letzten Tiefs, das wir zum Anlass nahmen, unsere Position hier um die Hälfte zu reduzieren. Damit wurde dieser Teil des Engagements mit einem Verlust von 5,1% abgeschlossen. Aktuell verbleiben noch 2.500 Aktien im Portfolio.

Unsere Stopp-Loss-Order für 150 Stück BB Biotech (WKN A0NFN3, akt. Kurs: 60,65 EUR) bei 55,70 EUR belassen wir mit Gültigkeit auf Basis des Frankfurter Schlusskurses im Markt. Verkauft wird dann bestens zur Eröffnung des Folgetags.

Bei unserem Musterdepot-Wert Hochdorf AG (WKN A0MYT7, akt. Kurs 150,60 EUR) wurden schlechte Halbjahres-Zahlen berichtet. Es gab Probleme beim Bau der neuen Sprühturmlinie sowie im China-Geschäft. Obwohl in der Folge die Guidance für das zweite Halbjahr zurückgenommen wurde, wird insgesamt doch mit einer deutlichen Belebung gegenüber dem ersten Halbjahr gerechnet. Auf der aktuellen Kursbasis sind nach unserer Auffassung die Risiken des Unternehmens im Wesentlichen eingepreist. Nach der Enttäuschung der letzten Monate sollte die nächste Überraschung daher eher positiver Natur sein. Zudem ist das Papier auf dem nun erreichten Niveau nicht mehr teuer. Daher bleibt der Titel eine Halteposition.

Bei dem Turbo Unlimited Short-Optionsschein auf Tesla (WKN SC5NJ5, akt. Kurs: 14,88 EUR) der Société Générale mit einem Knock-Out bei aktuell 457,3933 USD sind wir erneut nicht zum Zug gekommen. Sollte die Tesla-Aktie ihr Abwärts-Gap bei 334 USD im Verlauf (!) des New Yorker Handels doch noch schließen, kaufen wir am nächsten Tag 800 Stück des Scheines bestens zur Eröffnung in Frankfurt. Wir wissen, dass es sich hier um ein Abstauber-Limit handelt.

Zudem bitten wir um Beachtung unserer Ausführungen zur MAN-Aktie in unserem Musterdepot-Beitrag der Vorwoche . Die Angelegenheit ist für MAN-Aktionäre zeitkritisch.

Dort finden Sie im Übrigen auch unseren Hinweis für Tesla-Geschädigte, die Interesse an einer Sammelklage haben.

Fonds-Musterdepot

Aufgrund der jüngsten Schwächeneigung im europäischen Small- und Mid-Cap-Bereich trennen wir uns schweren Herzens von unseren vier Anteilen am Mandarine Unique Small & Mid Caps Europe (WKN A1CWBQ, akt. Kurs: 1.372,62 EU). Wir verkaufen bestens zur morgigen Eröffnung in Frankfurt.

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche   Änderungen nächste Woche ⇒