Musterdepot SIW 5/2019 vom 30.01.2019

Smart Investor Musterdepot

Bildnachweis: © FrankU – stock.adobe.com.

Musterdepot

Wir haben unsere komplette Position in Goldcorp* (akt. Kurs 9,50 EUR, WKN 890493) zu 9,16 EUR am 24.1. veräußert. Wie letzte Woche geschrieben, sehen wir kaum Synergien durch die Übernahme durch Newmont und zweifeln deren strategische Logik an. Stattdessen haben wir mit dem Kauf von Wheaton Precious Metals* (akt. Kurs 17,75 EUR, WKN A2DRBP) einen anderen Edelmetalltitel in unser Depot aufgenommen. Wir haben ebenfalls am 24.1. davon 1.000 Stücke zum Kurs von 16,66 EUR erworben. Bei einer möglichen Hausse im Edelmetallsektor sehen wir Silber als größeren Profiteur als Gold. Für einen Titel wie Wheaton Prescious Metals, dessen Portfolio zu ca. 50% aus Silber-Streams besteht, sehen wir daher gute Chancen.

Indirekt über unsere Beteiligung an der Buffett-Holding Berkshire Hathaway* (akt. Kurs 178,20 EUR, WKN A0YJQ2) sind wir auch an Apple beteiligt. Die Holding hat rund 25% ihres Aktienportfolios in die Aktie des iPhone-Produzenten investiert. Mit aktuell rund 45 Mrd. USD ist das Engagement eines der größten, das Buffett jemals eingegangen ist. Das Orakel von Omaha könnte auch diesmal auf lange Sicht allen Kritikern beweisen, dass er einer der besten Investoren der Welt ist.

Fonds-Musterdepot

Keine Veränderungen

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzter Woche   Änderungen nächste Woche ⇒