Musterdepot SIW 14/2019 am 03.04.2019

Smart Investor Musterdepot

Bildnachweis: © FrankU – stock.adobe.com.

Musterdepot

Bei der Aktie von Gazprom (akt. Kurs 4,22 EUR, WKN 903276) wollen wir es nicht nur beim Schreiben belassen, sondern auch eine Anfangsposition für unser Musterdepot kaufen. Lesen Sie unsere ausführliche Analyse im neu erschienenen Smart Investor 4/2019 oder eine kurze Zusammenfassung im heutigen Weekly. Wir ordern zur morgigen Eröffnung 2.000 Stücke billigst. Dies entspricht rund 2,6% des Depotwertes.

Bis heute ist unsere Kauforder für die Aktie von DEFAMA (akt. Kurs 14,40 EUR, WKN A13SUL) offen. Wir kaufen 700 Stück mit einem Limit von 14,00 EUR.

Erst in der letzten Woche haben wir über die neuen Übernahmegerüchte bezüglich Fiat Chrysler (akt. Kurs 13,71 EUR, WKN A12CBU) berichtet. Allerdings hatten wir bereits vermutet, dass die Agnelli-Familie, der Großaktionär hinter dem Unternehmen, kaum zu den heutigen Schnäppchen-Preisen verkaufen würde. In einem jüngst veröffentlichten Brief an die Aktionäre der Fiat-Holding Exor erteilte John Elkann, das aktuelle Agnelli-Oberhaupt, solchen Gerüchten daher auch eine klare Absage. Gleichzeitig gibt es nun Berichte über eine mögliche Kooperation mit der französischen PSA bei der Produktion von Elektrofahrzeugen. Dies würde ganz im Sinne des Ex-Fiat-Chefs Sergio Marchionne sein, der stets auf Effizienz durch Skaleneffekte setzte. Dass aus dieser Kooperation später mehr werden kann, scheint uns nicht ausgeschlossen. Allerdings bestimmt nicht zum heutigen Fiat Chrysler-Kurs.

Fonds-Musterdepot

Keine Veränderungen

 

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzter Woche   Änderungen nächste Woche ⇒