Aktien-Update: Hawesko Holding AG

Die Hawesko Holding AG (akt. Kurs 37,50 EUR, WKN 604270) hat die vorläufigen Zahlen bestätigt und angekündigt, erneut eine Dividende in Höhe von 1,30 EUR auszahlen zu wollen.

Demnach hat das hanseatische Weinkontor den Konzernumsatz 2018 insgesamt um 3,4% gesteigert, „trotz des schwierigen zweiten Halbjahres,“ wie Vorstandsvorsitzende Thorsten Hermelink betont. Das organische Wachstum war gering, aber durch die Akquisition des österreichischen Marktführers Wein & Co. zum 1.10.2018 konnten die vorgelegten Wachstumszahlen realisiert werden.

Der Konzernabschluss weist für 2018 einen Umsatz von 524,3 Mio. EUR aus. Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) beläuft sich auf 28,1 Mio. EUR exklusive Einmalbelastungen von 0,4 Mio. EUR durch die Akquisition von Wein & Co. (Vorjahr: 30,4 Mio. EUR). Durch ein positives Finanzergebnis stieg der Konzernjahresüberschuss nach Steuern und dem Ergebnisanteil nicht beherrschender Gesellschafter auf 22 Mio. EUR (Vorjahr: 18,5 Mio. EUR).  Der Free-Cashflow beträgt 20,2 Mio. EUR.

Link zur Meldung

SI-Kommentar: Die Aktie hatte sich seit Juni vergangenen Jahres in einem kontinuierlichen Sinkflug befunden und von Notierungen um 55 EUR bis auf 34,50 EUR nachgegeben. Schon früh war Anlegern klar, dass der extreme Sommer nicht gut für das Weingeschäft sein werde – ein Umstand, der im 4. Quartal per Gewinnwarnung zur Gewissheit wurde.

Letztlich kam es dann doch nicht so schlecht wie befürchtet, vielmehr gewann das Unternehmen sogar Marktanteile hinzu. Der Umsatz liegt sogar leicht über der seinerzeit zurückgenommen Spanne, der Gewinn trifft die Erwartungen. Angesichts der deutlich reduzierten Notierung ergibt die konstant gebliebene Dividende eine sehr ordentliche Rendite von gut 3,5%.

Im Mittel der Erwartungen ergibt sich für das laufende Geschäftsjahr bei Kursen um 37 EUR ein KGV 2019e von 16, was angesichts der herausragenden Marktstellung mit Marken wie Jacques Weindepot oder vinos.de nicht übertrieben ist. Angesichts der hohen Dividendenkontinuität und der Aussicht auf moderate Kursgewinne stellt Hawesko auf dem jetzigen Kursniveau eine sehr solide Beimischung für das Depot dar.

⇐ Änderungen letzte Woche       Änderungen nächste Woche ⇒