Werbung
Smart Hebel Trading
Start Schlagworte Analyse

SCHLAGWORTE: Analyse

Schmitz & Partner  – Global Offensiv

Der vermögensverwaltende Fonds Schmitz & Partner Global Offensiv wird von Dr. Holger Schmitz gelenkt, der seine Karriere noch unter der Börsenlegende André Kostolany bei der FIDUKA gestartet hat. Der Fonds sollte im Zusammenhang mit seinem Pendant, dem Schmitz & Partner Global Defensiv, betrachtet werden. Durch die flexible Mischung beider Strategien können Anleger individuell das jeweils geeignete Chance-Risiko-Verhältnis umsetzen. Die Kombination bringt einen echten Mehrwert, denn die Portfolios beider Fonds weisen keine Schnittmenge auf. Der Fondsmanager investiert im Schmitz & Partner Global Offensiv aktuell in Aktien und ausgewählte Aktienfonds; die Anlageklasse Renten spielt in Zeiten überbordender Staatsverschuldung und Negativzinsen keine Rolle. Das Risiko wird über die Cashquote gesteuert.

Prévoir Perspectives

In Zeiten, in denen passive Anlageinstrumente wie ETFs den Großteil der Börsenumsätze ausmachen, ist eine Spezies im Fondssektor rar geworden: die aktiven Manager. Zu den wenigen, die sich noch auf ihre eigene Analyse verlassen, zählt ohne Zweifel Armin Zinser, der den Pré-voir Perspectives managt. Der gebürtige Schwabe, der seit vielen Jahren in Paris lebt und arbeitet, ist ein geradezu klassischer Vertreter des aktiven Anlagestils oder des „Anlegens mit gesundem Menschenverstand“, wie er selbst zu sagen pflegt. Ganz ohne Benchmark geht es bei Zinser allerdings auch nicht. Angesichts einer Quote von meist 50% bis 60% in deutschen Werten überrascht allerdings die Tatsache, dass es sich hierbei um den CAC All-Tradable NR handelt, einen Index für französische Werte. Der Hintergrund ist recht pragmatisch: Der größte Investor im Fonds, die französische Versicherungsgruppe Prévoir, kann mit diesem Index am meisten anfangen und zieht diesen zu Vergleichszwecken heran.

Veränderung liegt in der Luft

Gastbeitrag von Mike Judith, DNB Asset Management Outlook 2020 2019 war ein anspruchsvolles Jahr für Anleger; Unsicherheiten und Fragezeichen sind nicht kleiner geworden. Welche Trends und Möglichkeiten zeichnen sich unter den gegebenen Rahmenbedingungen für 2020 ab? Das beherrschende Thema wird weiter ESG sein. Der Markt für Green Bonds beispielsweise wächst schneller denn je – 2019 wird mit einem prognostizierten Gesamtemissionsvolumen von 230 Mrd. bis 250 Mrd. USD zu einem erneuten Rekordjahr.

DNB Fund – Technology A EUR

Analyse II DNB Fund – Technology A EUR Gastbeitrag von Michael Bohn, Greiff capital management AG Techexpertise aus dem hohen Norden Bei DNB Asset Management handelt es sich um den drittgrößten Assetmanager in Skandinavien; in globalen Technologieaktien verwaltet das Unternehmen ca. 5 Mrd. EUR. Beim DNB Fund – Technology sind die Verantwortlichkeiten auf vier Paar Schultern verteilt: Anders Tandberg-Johansen, Sverre Bergland, Erling Thune und Erling Haugan Kise. Tandberg-Johansen kümmert sich um die Sektoren Hardware und Halbleiter und ist verantwortlich für das Risikobudget des Fonds, Bergland screent die Bereiche Software und Internet, Thune kümmert sich um Telekom- und Medientitel und Kise sucht in den Sektoren Online-Gaming und E-Travel attraktive Firmen.

Schmitz & Partner  – Global Defensiv

Analyse mit dem in der Schweiz ansässigen Vermögensverwalter Dr. Holger Schmitz Global Defensiv Wer beim Begriff „defensiv“ im Namen des Mischfonds an vorgeblich sichere Staatsanleihen aus Euroland mit hoher Bonität denkt, geht in die Irre. Im Unterschied zu anderen defensiv ausgerichteten Fondskonzepten spielen diese Papiere in der Asset Allocation hier keine Rolle

BANTLEON Changing World

„An erster Stelle das Kapital bewahren! Dann mit maximaler Konzentration attraktive Erträge erwirtschaften.“ Dies ist der Leitgedanke von BANTLEON. Das Unternehmen fokussiert sich seit der Gründung 1991 auf sicherheitsorientierte Kapitalanlagen.

Maj Invest Global Value Equities

Value aus Dänemark Dänemark hat neben Lego, dem Vergnügungspark Tivoli und Wikingern noch mehr zu bieten: so z.B. ein kleines erfolgreiches Team von Investmentprofis, verantwortlich...

UI – Aktia EM Local Currency Bond+

Der Aufschwung in den entwickelten Märkten dauert nun schon knapp zehn Jahre an. Die Anleger werden bei den sich eintrübenden Wachstumsaussichten zunehmend unruhiger und schauen sich nach Alternativen um. Diese könnten die Emerging Markets sein.

LOYS Aktien Europa

Die Auswahl an europäischen Aktienfonds ist riesig. Eine erste Einstufung des Angebots kann man dabei durchaus anhand der erreichten Ergebniszahlen wie zum Beispiel Performance und Sharpe-Ratio vornehmen. Um dabei einerseits nicht zu sehr durch kurzfristige Ausreißer abgelenkt zu werden und auf der anderen Seite trotzdem auch neuere Fonds und talentierte Manager nicht durchs Raster fallen zu lassen, sind dabei Drei- bis Fünfjahreszeiträume besonders interessant.

SIGAVEST Vermögensverwaltungsfonds UI

Der bereits im Jahr 2007 als gemischtes Sondervermögen aufgelegte Fonds wurde bis Anfang 2017 ausschließlich als dynamischer Baustein in der Vermögensverwaltung der eigenen Mandantschaft sowie für die eigenen liquiden Vermögenswerte des Fondsmanagements eingesetzt.

FU Fonds – Multi Asset Fonds

Gastbeitrag von Patrick Wittek, Fonds Laden GmbH

MARS 10 UI

Gastbeitrag von Jürgen Dumschat, AECON Fondsmarketing GmbH

Prévoir Perspectives

Gastbeitrag von Lars Kolbe, Aqualutum GmbH

Schmitz & Partner Global Offensiv

Fondsberater Dr. Holger Schmitz hat sein Handwerk bei der Münchner FIDUKA als Weggefährte von André Kostolany gelernt. Seit vielen Jahren ist er nun mit...

BANTLEON Opportunities World

„An erster Stelle das Kapital bewahren! Dann mit maximaler Konzentration attraktive Erträge erwirtschaften.“ Dies ist der Leitgedanke von BANTLEON. Das Unternehmen fokussiert sich seit...