Start Schlagworte Berkshire Hathaway

SCHLAGWORTE: Berkshire Hathaway

Musterdepot SIW 40/2019 am 02.10.2019

Wie ein Fels in der Brandung und auch in unserem Musterdepot steht Berkshire Hathaway* (akt. Kurs 186,12 EUR, WKN A0YJQ2) da. Dies hat in den letzten Monaten auch der US-Hedgefonds-Superstar Bill Ackmann erkannt und eine etwa 700 Mio. EUR große Position (rund 11% seines Portfolios) in der Aktien der Holdinggesellschaft von Warren Buffett erworben. Laut Ackman notiere die Aktie aktuell mit einem im historischen Vergleich riesigen Abstand zum inneren Wert, gleichzeitig würden sich bei vielen Berkshire-Beteiligungen enorme operative Verbesserungen ergeben, die das Ergebnis verbessern werden.

Aktien-Update – Berkshire Hathaway Inc.

Auch erfolgsverwöhnte Anleger wie Warren Buffett können nicht zaubern. Die jüngsten Zahlen zum zweiten Quartal 2019 von Berkshire Hathaway (akt. Kurs 178,94 EUR, WKN B-Aktie A0YJQ2) deuteten zumindest beim operativen Ergebnis leicht nach unten, unterm Strich konnte die Holding dagegen zulegen. Das operative Ergebnis sank vor allem aufgrund der schwachen Ergebnisse der Versicherungstöchter auf 6,14 Mrd. USD (Vorjahresquartal 6,89 Mrd. USD).

Aktien-Update: Berkshire Hathaway Inc.

Das Wochenende stand einmal mehr ganz im Zeichen von Warren Buffett und der legendären Hauptversammlung seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (Kurs der B-Aktie 191,70 EUR, WKN A0YJQ2). Das „Woodstock der Kapitalisten“ animierte wie in den Vorjahren 42.000 Besucher nach Omaha zu kommen um dort dem Altmeister Buffett und seinem Stellvertreter Charlie Munger zu lauschen. Zuvor gab es jedoch traditionell die Zahlen zum ersten Quartal. Und diese können sich sehen lassen.

Musterdepot SIW 5/2019 vom 30.01.2019

Wir haben unsere komplette Position in Goldcorp* (akt. Kurs 9,50 EUR, WKN 890493) zu 9,16 EUR am 24.1. veräußert. Wie letzte Woche geschrieben, sehen wir kaum Synergien durch die Übernahme durch Newmont und zweifeln deren strategische Logik an.

Aktien-Update: Berkshire Hathaway Inc.

Zwar hatte es Warren Buffett bereits im August angekündigt, die Zahlen zum dritten Quartal brachten aber nun die Gewissheit: Zum ersten Mal seit 2012 hat das „Orakel von Omaha“ Aktien seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (IK) zurückgekauft. Insgesamt hat Buffett im dritten Quartal Berkshire-Aktien im Wert von rund 900 Mio. USD erworben.

Musterdepot SIW 3/2018 vom 17.01.2018

Mit Anthem (WKN A12FMV, akt. Kurs: 200,00 EUR), Berkshire Hathaway (WKN A0YJQ2, akt. Kurs 174,00 EUR) und Fiat Chrysler Automobiles (WKN A12CBU, akt. Kurs 18,62 EUR), Grenke (WKN A161N3, akt. Kurs 97,05 EUR) und Visa (WKN A0NC7B, akt. Kurs 99,20 EUR) konnten in der vergangenen Woche gleich fünf Titel unseres Musterdepots neue Allzeithochs in ihrer jeweiligen Landeswährung erreichen.

SIW 48/2017: Make Taxes small again!

Kaum jemand hätte wohl damit gerechnet. Mit dem Beschluss des US-Senates steht Donald Trump seit dem 2. Dezember kurz vor der Umsetzung eines seiner zentralsten Wahlversprechen. Eine groß angelegte Steuersenkung, die vor allem auf Ebene der Unternehmen ansetzt.

SIW 37/2017: Satz mit X…

Die Elektronikbranche kennt eigentlich folgende Gesetzmäßigkeit: Im immer schnellen Intervallen werden die Geräte leistungsfähiger, gleichzeitig sinken deren Preise. Was noch vor Jahren teures Spielzeug weniger Nerds war ist heute Massenware, die zu Schnäppchenpreisen verschleudert wird. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Apple. Der aktuell wertvollste Konzern der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 830 Mrd. USD ist ebenfalls Weltmeister in der Selbstinszenierung.

Musterdepot SIW 24/2017 vom 14.06.2017

Ganz so schnell ist es bei Stada (WKN 725180, akt. Kurs 64,50 EUR) dann doch nicht gegangen. Bereits im letzten Musterdepot haben wir über die schleppende Annahme des Angebotes der beiden Finanzinvestoren Bain Capital und Cinven berichtet. Mangels Interesse senkten die beiden Finanzinvestoren letzte Woche die Mindestannahmeschwelle von 75% auf 67,5% und verlängerten die Annahmefrist bis zum 22. Juni.

Musterdepot SIW 23/2017 vom 07.06.2017

Unsere Stopp-Buy-Order für den DAX-Short-Turbo (WKN TD88AY, akt. Kurs 8,06 EUR) wurde bislang nicht ausgelöst. Wir hatten den Kauf an die Bedingung geknüpft, dass der DAX zum Schlusskurs auf Xetra unterhalb von 12.440 Punkten schließt. Sollte dies der Fall sein, kaufen wir den Schein unmittelbar nach Handelsschluss auf Xetra über die Börse Stuttgart. Aufgrund der angespannten charttechnischen Situation im deutschen Leitindex belassen wir diese Order im Markt.

Smart Investor 6/2017 – Auf Berkshires Spuren…

Vor allem Value-Fans kommt beim Gedanken an ausländische Beteiligungsgesellschaften automatisch Berkshire Hathaway in den Sinn. Kein Wunder, schließlich konnte Warren Buffett seit 1965 (!) eine jährliche Rendite von 19,0% p.a. erzielen. Der S&P 500 brachte es im gleichen Zeitraum nur auf ein jährliches Plus von 9,7% (inklusive Dividenden). Doch auch neben Berkshire Hathaway gibt es weltweit mehrere Beteiligungsgesellschaften, die in den letzten Jahren ähnlich erfolgreich waren.

Musterdepot SIW 22/2017 vom 31.05.2017

Wieder auf Kurs zu alten Höchstkursen befindet sich unser Musterdepottitel Hochdorf Holding (WKN A0MYT7, akt. Kurs 302,98 EUR). Die Phase der möglichen Umschichtungen von der Aktie in die im März begebene Pflichtwandelanleihe könnte damit vorbei sein (wir hatten darüber bereits im Musterdepot vom 19.4.17 berichtet). Auf der Generalversammlung des Unternehmens vor drei Wochen berichtete CEO Thomas Eisenring vom Stand der Integration der Pharmalys-Gruppe.

Smart Investor 6/2017 – Editorial

Seit nunmehr zwölf Jahren nehmen wir uns in jedem Frühling das Segment der börsennotierten Beteiligungsgesellschaften vor. Die dahinterstehenden Geschäftsmodelle sind dermaßen vielfältig und interessant, dass wir dafür viel Platz und Researchpower aufbringen – immerhin gibt es alleine in Deutschland über 50 dieser Gesellschaften.

SIW 21/2017: Frechheit siegt!

Glücksforscher wissen, dass Glück – also im Sinne von glücklich sein – allenfalls kurzfristig das Ergebnis äußerer Umstände ist, ansonsten aber aus der Innenwelt des Glücklichen stammt bzw. dort von diesem selbst erzeugt wird. Insofern sind die Versuche des im Inland so glücklosen Donald Trump, sich im Außen ein wenig Bestätigung zu holen, langfristig wohl zum Scheitern verurteilt. Gewiss, er kann ein wenig positive Presse erwarten, wenn er das macht, was wohl gelittene amerikanische Präsidenten schon immer so oder so ähnlich gemacht haben – ein paar Tomahawks abfeuern, den Saudis ein paar Waffen verkaufen, den Iran maßregeln, Israel loben.

Musterdepot SIW 21/2017 vom 24.05.2017

In der letzten Woche haben wir einen weiteren Gold- und Silberminentitel ins Depot aufgenommen. Wir haben 1.000 Stücke von Tahoe Resources (WKN A1C0RA, akt. Kurs 8,10 EUR) zum Kurs von 8,56 EUR zur Eröffnung am 18.5. gekauft. Am gleichen Tag haben wir unsere Dr. Pepper Snapple-Aktien (WKN A0MV07, akt. Kurs 81,99 EUR) zum Eröffnungskurs von 80,30 EUR hergegeben. Die Aktie hat zuletzt aus charttechnischer Sicht angeschlagen ausgesehen.