Start Schlagworte Deutsche Bank

SCHLAGWORTE: Deutsche Bank

Aktien-Update: Deutsche Bank AG

Die Deutsche Bank kündigt den radikalsten Umbau des Geschäftsmodells in Jahrzehnten an. Die Bank wird sich aus dem Aktienhandelsgeschäft zurückziehen, ihr Handelsgeschäft – insbesondere den Handel mit Zinsprodukten – anpassen und gleichzeitig den Abbau ihres Portfolios an nichtstrategischen Aktiva beschleunigen. In der Summe wird die Deutsche Bank durch diese Maßnahmen die risikogewichteten Aktiva, welche diesen Bereichen zugeordnet sind, um etwa 40 Prozent reduzieren.

SIW 12/2019: Größe frisst Hirn?!

Schon über die letzten Monate flackerten immer wieder Gerüchte über eine mögliche Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank auf. Diese waren offenbar gestreut, denn am vergangenen Sonntag platzte die Bombe und die Deutsche Bank kündigte in einer Adhoc-Meldung an, „strategische Optionen“ zu prüfen und bestätigte gleichzeitig Gespräche mit der Commerzbank.

SIW 4/2019: Poker Süß-Sauer

Während die Welt wie gebannt auf den Brexit-Poker starrt gibt es zum 1. März eine Frist, die eine weitaus größere Wirkung auf die Weltwirtschaft haben könnte. Denn bis zu diesem Tag hat Donald Trump die geplanten Zölle auf diverse Produkte aus chinesischer Produktion ausgesetzt.

Editorial: Euro vor dem Absturz

Unser Interview mit Dr. Markus Krall in der letzten Ausgabe (SI 5/2018, ab S. 74) hat viele Leser auf- und wachgerüttelt. Verständlich, hatte er doch im Prinzip das Ende des Finanzsystems, so wie wir es kennen, innerhalb der kommenden zwei Jahre vorausgesagt.

Löcher in der Matrix – Niemand hat die Absicht …

Wenn es ums Bargeld geht, ist eine wachsende Zahl von Bürgern inzwischen hellhörig geworden. Das zeigt unter anderem die sechsstellige Anzahl der Mitzeichner für die Initiative „Stop Bargeldverbot“. Zu Recht. Denn mit vielen „guten“ Argumenten versucht man den Menschen das bewährte,

Aktien Update – Deutsche Bank AG

Mit der konkreten Umsetzung der bereits seit längerem von den Börsianern erwarteten Kapitalerhöhung startet die Deutsche Bank (WKN 514000, akt. Kurs 17,22 EUR) den Versuch, seine Bilanzrelationen zu verbessern. Zuvor war eine solche Kapitalmaßnahme über Monate vom Management von sich gewiesen worden.

Löcher in der Matrix – Böse, böse Volatilität

Für gewöhnlich sei das erste Quartal eines Jahres stark. Doch in diesem Jahr drohe es für die Deutsche Bank, und nicht nur die, schlecht auszufallen, berichtet die FAZ. Konkret warne das größte deutsche Geldinstitut im aktuell veröffentlichten Geschäftsbericht 2015 vor einem schlechten Ergebnis im ersten Quartal.

Aktien Update – Deutsche Bank AG

Die Deutsche Bank AG (akt. Kurs 25,89 EUR, WKN 514000) hat in der vergangenen Woche bekanntgegeben, Belastungen zu erwarten, die das Ergebnis des 3. Quartals „erheblich“ belasten würden. Konkret geht es um 7,6 Mrd. EUR, nämlich 5,8 Mrd. EUR aus den beiden Kerngeschäftsbereichen, 0,6 Mrd. EUR Abschreibung auf die Beteiligung an der chinesischen Hua Xia Bank sowie Rückstellungen für Rechtstreitigkeiten in Höhe von 1,2 Mrd. EUR.

Aktien Update – Merkur Bank KGaA

Die Merkur Bank KGaA (aktueller Kurs 6,21 EUR, WKN 814820) sieht sich weiterhin auf Erfolgskurs. Bei Vorlage der vorläufigen Zahlen für 2014 wurde insbesondere das um 4% gesteigerte Ergebnis pro Aktie von 0,64 EUR hervorgehoben. Dies entspricht bei Kursen um 6,20 EUR einem KGV von 9,7.