Werbung
Start Schlagworte Facebook

SCHLAGWORTE: Facebook

SIW 28/2019: Wer hat Angst…

Derweil kommen aus der deutschen Konjunktur zunehmend negative Signale. Für einiges Aufsehen sorgte die Veröffentlichung der ifo-Umfrage zur Kurzarbeit. Kurzarbeit ist ein deutliches Zeichen für eine zumindest vorübergehende Eintrübung der Konjunktur. Unternehmen greifen zu diesem Mittel, wenn sich die Auftragsbücher zwar geleert haben, dies aber (noch?) nicht als neuer Dauerzustand wahrgenommen wird.

Musterdepot SIW 28/2019 am 10.07.2019

Facebook (akt. Kurs 178,26 EUR, WKN A1JWVX) ist wieder auf Kurs. Trotz einer nicht enden wollenden Serie an Datenskandalen, der damit ein hergehenden Verunsicherung der Märkte und der nun bezahlten Strafe legt das Unternehmen stets neue Wachstumszahlen vor.

Aktien-Update: Facebook Inc.

Der Social Media Konzern Facebook steigt ins Geschäft mit Kryptowährungen ein – und das im ganz großen Stil. Der mutmaßlich „Libra“ getaufte Kryptocoin soll Gerüchten zufolge ab 2020 allen Nutzern der Messenger-Dienste des Konzerns, also WhatsApp, Facebook Messenger und Instagram-Messenger zur Verfügung stehen.

Musterdepot SIW 20/2019 am 15.05.2019

Aufgrund der hohen Abwärtsdynamik der NASDAQ in den letzten Tagen stellen wir die Aufstockung unserer Facebook*-Position erst einmal zurück und streichen daher unsere Kauforder für weitere 40 Aktien von Facebook* (akt. Kurs 160,30 EUR, WKN A1JWVX) mit einem Limit von 155,00 EUR. Unsere Order für 700 Stücke von DEFAMA* (akt. Kurs 15,90, WKN A13SUL) mit einem Limit von 14,50 EUR erhalten wir dagegen weiter aufrecht.

Musterdepot SIW 19/2019 am 08.05.2019

Noch immer offen sind unsere Orders für 40 weitere Aktien von Facebook mit einem Limit von 155,00 EUR und unsere Order für 700 Stücke von DEFAMA mit einem Limit von 14,50 EUR.

Musterdepot SIW 18/2019 am 30.04.2019

Nach wie vor offen ist unsere Orders für 40 weitere Aktien von Facebook* (akt. Kurs 173,20 EUR, WKN A1JWVX) mit einem Limit von 155,00 EUR und unsere Order für 700 Stücke von DEFAMA* (akt. Kurs 15,00, WKN A13SUL) mit einem Limit von 14,50 EUR.

Musterdepot SIW 17/2019 am 24.04.2019

Die 3.000 Scheine unseres EUR/USD-Put (akt. Kurs 2,44 EUR, WKN SC85NE) wurden am vergangenen Donnerstag zu 2,18 EUR pro Stück verkauft. Die mit einem Mischkurs von 1,0967 EUR/Stück erworbene Position erbrachte uns damit einen Gewinn von knapp 99%.

Musterdepot SIW 16/2019 am 17.04.2019

Wie Sie im heutigen Weekly lesen können, ist der Pessimismus bezüglich des Euro in den letzten Monaten nach und nach die dominierende Meinung an den Märkten geworden. Wir wollen daher unsere Euro-Short-Positionen schließen.

Musterdepot SIW 11/2019 vom 13.03.2019

Nach wie vor offen ist unsere Kauforder für die Aktie von DEFAMA (akt. Kurs 14,70 EUR, WKN A13SUL). Wir Erhöhen unser Limit auf 14,05 EUR, um bei einem möglichen Rücksetzer dabei zu sein.

Musterdepot SIW 8/2019 vom 20.02.2019

Da sich die Abwärtsdynamik an den Märkten zuletzt abgeschwächt hat, lösen wir unseren DAX-Hedge (akt. Kurs 26,82 EUR, WKN TR0TAW). Diesen hatten wir explizit nicht zu Spekulationszwecken gekauft, sondern um die Volatilität in unserem Depot angesichts der Turbulenzen im letzten Jahr zu reduzieren.

SIW 31/2018: Abkühlung voraus?

Nicht nur unser Erdtrabant tauchte in der Berichtswoche mit einer totalen Mondfinsternis in den Schatten, auch bei einigen der Darling-Aktien der US-Hightech-Szene ging vorübergehend das Licht aus.

SIW 15/2018: Kunst der Täuschung

Schon wieder müssen wir uns prominent mit einem der großen Vorzeigeunternehmen dieser Tage beschäftigen. Facebook ist nicht unbedingt in der Krise, wohl aber in der Kritik. Das US-Unternehmen war Datenschützern in der Vergangenheit schon mehrfach wegen seiner ungehemmten Daten-Sammelwut unangenehm aufgefallen.

SIW 14/2018: Völlig losgelöst von der Erde

Eine alte Tradition will es, dass am 1. April selbst jene Zeitgenossen ihr näheres und weiteres Umfeld „in den April schicken“, die ansonsten eher als humorbefreit gelten. Kein Lokalradio und keine Tageszeitung in der nicht der obligatorische Aprilscherz im Redaktionsplan stünde. Wir bitten uns nachzusehen, dass wir Sie dieses Jahr nicht mit derlei Schabernack traktiert haben.