Werbung
Smart Hebel Trading
Start Schlagworte Fiat Chrysler

SCHLAGWORTE: Fiat Chrysler

Musterdepot SIW 2/2020 am 08.01.2020

Noch vor Weihnachten haben wir bei zwei Aktien zugegriffen. Wir haben unsere Position in der Aktie von Micron Technologies aufgestockt und die Aktie von ProSiebenSat.1 neu ins Depot aufgenommen. Bei Micron (akt. Kurs 52,42 EUR, WKN 869020) haben wir am 19.12.2019 zusätzliche 150 Stücke zum Kurs von 49,69 EUR erworben. Insgesamt haben wir nun 375 Stücke im Depot, rund 5,5% des Depotwertes. Der Hersteller von DRAM-Chips und Speichermedien hat zuletzt von Analystenkommentaren profitiert, die einen positiven Ausblick für den DRAM-Markt gaben. Langfristig interessant ist die Aktie, da das Unternehmen in einem konsolidierten Markt tätig ist, in dem die Marktteilnehmer zuletzt extrem rational agieren. So hat der DRAM-Markt zu ersten Mal einen zyklischen Abschwung hinter sich, der bei den lediglich drei großen Playern am Markt zu keinen Verlusten geführt haben. Langfristig sollte das Unternehmen von vielen Megatrends profitieren, darunter der Aufbau der Datencenter für Cloud-Anwendungen, 5G oder das autonome Fahren. In all diesen Bereichen sind DRAMs notwendig.

Musterdepot SIW 51/2019 am 18.12.2019

Seit heute ist es amtlich: Die Fusion unseres Musterdepottitels Fiat Chrysler (akt. Kurs 13,60 EUR, WKN A12CBU) mit der französischen PSA ist beschlossene Sache. Damit entsteht der viertgrößte Automobilhersteller der Welt, zu dem die Marken Fiat, Peugeot, Opel, Vauxhall, Lancia, Alfa Romeo, Maserati, Doge, Chrysler, Jeep, Citroen DS Automobiles und Jeep gehören. Der neue Konzern wird einen Umsatz von knapp 170 Mrd. EUR machen. Aktionäre von Fiat Chrysler werden zuvor eine Sonderausschüttung und Aktien am Roboterhersteller Comeau erhalten, damit wird sichergestellt, dass es eine Fusion unter Gleichen ist.

Musterdepot SIW 45/2019 am 06.11.2019

Seit letztem Donnerstag ist es bestätigt: Fiat Chrysler (akt. Kurs 14,30 EUR, WKN A12CBU) plant eine Fusion mit der Französischen Groupe PSA, der Holding hinter Peugeot, Citroën, DS, Opel und Vauxhall. Beide Unternehmen erwarten Synergien von 3,7 Mrd. EUR pro Jahr, wovon 80% in den ersten vier Jahren realisierbar sein sollen. Der Plan sieht vor, die Unternehmen unter dem Dach einer gemeinsamen Holding in den Niederlanden zu bündeln.

Musterdepot SIW 44/2019 am 30.10.2019

Zum zweiten Mal in diesem Jahr bestätigt unser Depottitel Fiat Chrysler (akt. Kurs 12,86 EUR, WKN A12CBU) Fusionsgespräche. Diesmal mit der in etwa gleich großen französischen PSA (Peugeot, Citroen und Opel). Die Aktie macht heute einen gewaltigen Satz von knapp 9% nach oben. Attraktiv dürfte ein Zusammengehen vor allem deswegen sein, da sich die Aktivitäten beider Unternehmen kaum in die Quere kommen. PSA ist vor allem in Europa tätig, Fiat Chrysler erzielt sein Ergebnis vor allem in den USA. Noch nicht aufgegangen ist dagegen unser Stopp-Loss bei ITURAN (akt. Kurs 22,60 EUR, WKN 925333). Wir lassen dieses weiterhin bei 21,00 EUR im Markt.

Musterdepot SIW 27/2019 am 03.07.2019

Leider ist unsere letzte Order für weitere 1.000 ADRs von Gazprom* (akt. Kurs 6,89 EUR, WKN 903276) zu 6,20 EUR abermals nicht aufgegangen. Die Aktie machte Anfang dieser Woche erneut einen großen Satz nach oben. Der Kurs wurde von einer Reihe positiver Nachrichten beflügelt, die es auf der Hauptversammlung des Unternehmens gab.

Aktien-Update: Fiat Chrysler Automobiles NV

Das Management von Fiat Chrysler plant wahrlich eine Elephantenhochzeit. Doch die Fusion mit der Renault-Gruppe soll der drittgrößte Autohersteller der Welt mit einem Absatz von 8,7 Mio. Fahrzeugen entstehen. Die kombinierte Gruppe würde es auf einen Umsatz von 170 Mrd. EUR, ein EBIT von 10 Mrd. EUR und einen Jahresüberschuss von 8 Mrd. EUR bringen.

Musterdepot SIW 21/2019 am 22.05.2019

Einen Schock könnte der ein oder andere Aktionär von Fiat Chrysler (akt. Kurs 11,85 EUR, WKN A12CBU) am Montag bekommen haben. Die Aktie notierte mit mehr als 10% im Minus, offensichtlich ohne neue Nachrichten.

Musterdepot SIW 14/2019 am 03.04.2019

Bei der Aktie von Gazprom (akt. Kurs 4,22 EUR, WKN 903276) wollen wir es nicht nur beim Schreiben belassen, sondern auch eine Anfangsposition für unser Musterdepot kaufen.

Musterdepot SIW 13/2019 am 27.03.2019

Erneute Übernahmegerüchte beflügeln heute unseren Musterdepotwert Fiat Chrysler (akt. Kurs 13,42 EUR, WKN A12CBU). Nachdem erst kürzlich das Interesse der französischen PSA die Runde machten plant nun angeblich Renault eine Zusammenschluss mit Nissan und im nächsten Schritt mit Fiat Chrysler.

Musterdepot SIW 7/2019 vom 13.02.2019

Erst in der letzten Woche haben wir Ihnen die langfristige Perspektive unseres Musterdepot-Wertes Fiat Chrysler* (akt. Kurs 13,20 EUR, WKN A12CBU) aufgezeigt. Doch die Börse wäre nicht die Börse, würde sei nicht bereits am nächsten Tag eine Nackenschlag bereithalten.

Musterdepot SIW 6/2019 vom 06.02.2019

Auf Erholungskurs befindet sich in den letzten Wochen unser Musterdepottitel Fiat Chrysler. Was jedoch noch lange nicht heißt, dass hier das Potential erschöpft ist.

Musterdepot SIW 48/2018 vom 28.11.2018

Bei unserem Musterdepotwert Fiat Chrysler (FCA, akt. Kurs 14,72 EUR, WKN A12CBU) machen seit gestern Gerüchte über einen möglichen Verkauf der Robotersparte Comau im neuen Jahr die Runde. Angeblich soll das Tochterunternehmen 1,5 bis 2 Mrd. EUR wert sein.

Aktien-Update: Fiat Chrysler Automotives N.V.

Im Zuge der aktuellen Korrektur an den Börsen ist eine gute Nachricht aus dem Hause Fiat Chrysler Automobiles (WKN A12CBU) fast untergegangen. Das Unternehmen konnte den Verkauf seiner Zuliefersparte Magneti Marelli an den japanischen Konkurrenten Calsonic Kansei für 6,2 Mrd. EUR vermelden.

Musterdepot SIW 8/2018 vom 21.02.2018

Bei unserem französischen Value-Pick Bolloré sorgten in der vergangenen Woche die vorgelegten Umsatzzahlen zum vierten Quartal für leichte Kursgewinne. Der Mischkonzern, der in den Bereichen Logistik, Kommunikation (Havas & Vivendi) und Elektromobilität tätig ist, steigerte seine Erlöse im Schlussquartal um solide 8%.

Musterdepot SIW 7/2018 vom 14.02.2018

Tesla galt vielen oberflächlichen Betrachtern als das Vorzeigeunternehmen der Elektromobilität. Dessen Chef, Elon Musk ist für seine Anhänger eine Art Messias eines neuen Zeitalters. Entkleidet man die Person und das Unternehmen vom vielen Pathos, dann bleiben vor allem viele Ankündigungen im Gedächtnis.