Werbung
Smart Hebel Trading
Start Schlagworte Micron Technology

SCHLAGWORTE: Micron Technology

Musterdepot SIW 27/2020 am 01.07.2020

wikifolio „Smart Investor – Momentum“ Mit unserem wikifolio „Smart Investor – Momentum“ haben wir heute erneut an der Performance-Marke von +70% gekratzt. Das ist einigermaßen erstaunlich, da wir unsere Cash-Quote sogar noch ein bisschen weiter, auf nunmehr knapp 22% erhöht haben. Bei Facebook haben wir unsere Position im Rahmen des Kurssturzes vom Freitag etwas abgebaut. Das Unternehmen bleibt zwar ein dominanter Spieler der Social-Media-Welt mit glänzenden Zukunftsaussichten, in der aktuellen Situation besteht aber weiter die Gefahr, dass man sowohl Prügel von den Werbekunden auf der einen als auch von der Trump-Kampagne auf der anderen Seite bezieht.

Musterdepot SIW 39/2019 am 25.09.2019

Die Aktie unseres Musterdepottitel Micron Technologies (akt. Kurs 44,14 EUR, WKN 869020) erfuhr in dieser Woche einige Aufmerksamkeit. Niemand geringeres als US-Präsident Trump verwendete den Technologiekonzern bei seiner Rede vor der UN als Beispiel für den Diebstahl intellektuellen Eigentums durch China. Ein Unternehmen im Besitz des chinesischen Staates habe Chipdesigns im Wert von 8,7 Mrd. USD gestohlen und darauf Patente angemeldet. Kurz darauf wurde Micron schließlich der Zugang zum chinesischen Markt verwehrt. Trump werde diese Ungerechtigkeit nicht hinnehmen.

Musterdepot SIW 38/2019 am 18.09.2019

600 Scheine unseres DAX-Short-Turbo (akt. 14,35 EUR, WKN TR0TAW) wurden am 12.9. zum Kurs von 14,31 EUR verkauft. Die verbleibenden 700 Scheine behalten wir vorerst und stellen diese Position erst dann glatt, wenn die Märkte einen weiteren Schub nach oben machen.

Musterdepot SIW 37/2019 am 11.09.2019

Unsere Absicherungsposition hat uns zuletzt Geld gekostet. Angesichts des Momentums nach oben im DAX wollen wir diese teilweise auflösen. Wir verkaufen 600 Scheine (akt. Kurs 14,83 EUR, WKN TR0TAW) bestens zur morgigen Eröffnung. Weitere 600 Scheine behalten wir vorerst, können uns aber vorstellen auch diese Absicherung aufzulösen, falls die Märkte weiter nach oben laufen.