Werbung
Smart Hebel Trading
Start Schlagworte Nadine Heemann

SCHLAGWORTE: Nadine Heemann

Rückkehr der Jedi-Ritter

Stellen Sie sich vor, die Wirtschaft liegt mehrere Wochen fast brach, das gesellschaftliche und somit auch wirtschaftliche Leben wird auf mehrere Monate stark eingeschränkt, und es interessiert den Kapitalmarkt nach kurzer Zeit kaum noch. Bei einer Revision der Gewinnprognosen nach unten lägen viele Aktienpreise relativ gesehen zum Gewinn pro Aktie nun sogar über dem Niveau von Anfang 2019 – dies gilt insbesondere für US-Aktien. Würden Sie in diesem Fall investieren? Einer tut es: die US-Notenbank. Dieser gute Jedi-Ritter da draußen fängt die Strauchelnden auf. Er möchte sie alle retten: ob solide oder auch vor Corona schon fast insolvent. Die Fed verkündete vor Ostern, weitere Liquidität in den Markt zu geben und u.a. auch Anleihen-ETFs zu kaufen. Sie schließt ausdrücklich Anleihen von Unternehmen geringer Bonität ein, sogenannte High-Yields.

„Unsere Kernkompetenz ist das Finden von guten Titeln“

„Unsere Kernkompetenz ist das Finden von guten Titeln“ Smart Investor im Gespräch mit Nadine und Ernst Heemann, Heemann Vermögensverwaltung GmbH, über Flexibilität im Multi-Asset-Ansatz und einen neuen Rentenfonds mit monatlicher Ausschüttung

Von Äpfeln, Birnen und Radieschen

Von Äpfeln, Birnen und Radieschen Wenn Sie durch eine Kleingartenanlage spazieren, werden Sie feststellen, dass die Gärtner neben Gemüsebeeten auch Obstbäume angepflanzt haben. Dies liegt nicht nur daran, dass eine Mischung auf dem Teller Freude macht. Auch die Risikodiversifizierung spielt eine Rolle – genau wie in Ihrem Aktienportfolio.

„In diesem Markt ist Flexibilität oberstes Gebot“

Smart Investor: Was sind die wesentlichen Schwerpunkte des Investmentansatzes beim FU Multi Asset Fonds? Nadine Heemann: Der wichtigste Aspekt ist, dass wir das Thema Mischung über alle Ebenen sehr ernst nehmen. Wir mischen nicht nur Assetklassen, Währungen und Länder, sondern auf der Aktienseite auch Unternehmen unterschiedlicher Marktkapitalisierungen.

Generation Y und die Versorgungslücke

Gastbeitrag von Nadine Heemann