Start Schlagworte Silvercorp

SCHLAGWORTE: Silvercorp

Musterdepot SIW 35/2019 am 28.08.2019

Aufgrund unserer positiven Meinung zu den Edelmetallmärkten haben wir uns auch in den Musterdepots entsprechend stark engagiert. Dadurch ist uns nun allerdings ein echtes Luxusproblem entstanden, da insbesondere Gold- und Silberminen in letzter Zeit stark gestiegen sind, sind unsere Positionen von Wheaton Precious Metals (WKN A2DRBP, akt. Kurs: 27,08 EUR) und Silvercorp (WKN A0EAS0, akt. Kurs: 4,16 EUR) über unsere selbst gesetzte Obergrenze von 10% Depotanteil pro Einzelposition hinausgestiegen.

SIW 14/2018: Völlig losgelöst von der Erde

Eine alte Tradition will es, dass am 1. April selbst jene Zeitgenossen ihr näheres und weiteres Umfeld „in den April schicken“, die ansonsten eher als humorbefreit gelten. Kein Lokalradio und keine Tageszeitung in der nicht der obligatorische Aprilscherz im Redaktionsplan stünde. Wir bitten uns nachzusehen, dass wir Sie dieses Jahr nicht mit derlei Schabernack traktiert haben.

Musterdepot SIW 14/2018 vom 04.04.2018

Die Börse ist keine Einbahnstraße. Das ist eine jener Binsenweisheiten, die immer mal wieder in Vergessenheit geraten und die dann gegen hohes Lehrgeld wieder neu gelernt werden müssen. Diese Binsenweisheit gilt selbstverständlich sowohl für den Auf- als auch für den Abwärtstrend.

Musterdepot SIW 13/2018 vom 28.03.2018

Lange schien es, als würde die Börse die dunkle Seite der Tesla-Story komplett ignorieren. Im kollektiven Rausch schwelgten die Anleger in den Visionen von Tesla-Chef Elon Musk.

Musterdepot SIW 25/2017 vom 21.06.2017

Am 15.6. haben wir diverse Kauforders umgesetzt. So haben wir 150 Stücke von Bijou Brigitte zum Kurs von 64,46 EUR erworben. Bei Tahoe Resources haben wir um 700 Stücke zum Kurs von 7,55 EUR aufgestockt. Mit weiteren 2.000 Aktien haben wir die Position bei Silvercorp zum Kurs von 2,68 EUR ausgebaut, bei Endeavour Silver ebenfalls um 2.000 Stücke zum Kurs von 2,67 EUR nachgelegt.

Musterdepot SIW 24/2017 vom 14.06.2017

Ganz so schnell ist es bei Stada (WKN 725180, akt. Kurs 64,50 EUR) dann doch nicht gegangen. Bereits im letzten Musterdepot haben wir über die schleppende Annahme des Angebotes der beiden Finanzinvestoren Bain Capital und Cinven berichtet. Mangels Interesse senkten die beiden Finanzinvestoren letzte Woche die Mindestannahmeschwelle von 75% auf 67,5% und verlängerten die Annahmefrist bis zum 22. Juni.

Musterdepot SIW 16/2017 vom 19.04.2017

Wir haben unsere Position in der Aktie des britischen Konsumgüter-Konzerns Reckitt Benckiser (WKN A0M1W6, akt. Kurs 87,90 EUR) um 100 Stück erhöht. Diese haben wir am 13.4. zum Eröffnungskurs von 88,44 EUR erworben. In Summe halten wir nun 200 Stücke, rund 5,3% des Depotwertes. Daneben haben wir auch bei Silvercorp* (WKN A0EAS0, akt. Kurs 3,23 EUR) zugegriffen und unsere Position verdoppelt. Am 13.4. haben wir hier 2.500 Stücke zum Kurs von 3,76 gekauft. In Summe halten wir nun rund 5% unseres Depots in dieser Aktie.

Musterdepot SIW 7/2017 vom 15.2.2017

Einen Kurssprung von mehr als 12% alleine am vergangenen Montag konnte unsere Position in Stada (WKN 725180, akt. Kurs 55,50 EUR) einen schönen Performance-Beitrag liefern. Leider hatten wir die Hälfte der Position erst Ende Januar verkauft. Lesen Sie im aktuellen Smart Investor Weekly [Link zum aktuellen Weekly] und im Aktien Update vom Montag mehr zu diesem Thema. Man könnte fast meinen, dass es uns der britische Konsumgüter-Riese Reckitt Benckiser (WKN A0M1W6, akt. Kurs 81,88 EUR) nachtut. Denn mit der geplanten Übernahme des US-Konzerns Mead Johnson strebt das Unternehmen danach, die Nummer eins im Bereich von Babynahrung zu werden.