Start Schlagworte Spitzendiplomatie „en marche“

SCHLAGWORTE: Spitzendiplomatie „en marche“

SIW 27/2019: „Hinterzimmerdemokratie“

Nun, also Ursula von der Leyen. Die zuletzt von der Berateraffäre geschüttelte deutsche Verteidigungsministerin – und das war nur der vorläufige Höhepunkt in einer langen Serie von Pannen, Fehlleistungen und Affären – soll EU-Kommissionschefin werden. Wer noch das Peter-Prinzip des amerikanisch-kanadischen Soziologen Laurence J. Peter kennt, wird sich unmittelbar an dessen Kernthese erinnert fühlen, wonach jedes Mitglied einer ausreichend komplexen Hierarchie so lange befördert werde, bis es die Position erreicht habe, auf der es unfähig sei, seine Aufgabe zu erfüllen.