Aktien Update – Cenit AG

Die Cenit AG (akt. Kurs 11,40 EUR / WKN 540710) stagnierte im Geschäftsjahr 2013 mit Umsatzerlösen in Höhe von 118,9 Mio. EUR (Vj. 118.85 / +0,1%). Während die Beratungsumsätze leicht zurückgingen, gab es Steigerungen bei Fremdsoftware und im Vertrieb eigener Software. Cenit erreichte ein EBITDA in Höhe von 10,6 Mio. EUR (Vj. 11,04 /-3,7%) und ein EBIT von 8,33 Mio. EUR (Vj. 8,01 /3,9%). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,70 EUR (Vj. 0,65 EUR / +7,7%). Auf Basis des Jahresabschlusses werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende von 0,35 EUR je Aktie auszuschütten.

Der Auftragseingang im Konzern lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 111,8 Mio. EUR (Vj. 116,5). Der Auftragsbestand per 31. Dezember 2013 belief sich auf 36,8 Mio. EUR (Vj. 43,5). Cenit ist schuldenfrei, zum Bilanzstichtag beträgt das Eigenkapital des Unternehmens 35,9 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 59,5% (Vj. 58,7%). Der Bestand an Bankguthaben und liquiden Mitteln betrug zum Bilanzstichtag 26,6 Mio. EUR (Vj. 23.7).

Link zur Meldung

SI-Kommentar:

In der Frühphase des Neuen Marktes, Cenit zählt zu den wenigen Überlebenden, waren Systemhäuser bei Anlegern außerordentlich beliebt. Viele weitere Trends folgten. Was bleibt ist ein relativ stabiles Geschäftsmodell, das allerdings nicht sonderlich skalierbar ist und dessen Margen keine großen Kurssprünge zulassen. Cenit rechnet mit einem Gewinnwachstum von 5% für das laufende Jahr, und das ergibt dann ein KGV von knapp 16. Selbst wenn man die liquiden Mittel in Höhe von 3 EUR pro Aktie herausrechnet, ist die Aktie angesichts geringen Wachstum zu teuer.

Zumal festzustellen ist, dass Cenit im ersten Quartal 2013 mit 9% Umsatzwachstum gestartet ist, das Geschäft aber dann immer ruhiger wurde. Diese Tendenz lässt sich auch am Auftragsbestand ablesen. Einzig die Dividendenrendite von 3% kann sich sehen lassen und dürfte investierte (noch) Anleger in der Aktie halten. Halten ist daher der richtige Ausdruck: Es besteht nach Vorlage der Zahlen und des verhaltenen Ausblicks kein Handlungsbedarf, Cenit ins Depot aufzunehmen. (spr)

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Ein mit “*“ gekennzeichnetes Wertpapier wird zum Zeitpunkt der Erscheinung dieser Publikation von mindestens einem Mitarbeiter der Redaktion gehalten.

<- Zum letzten Aktien-Update           -> Zum nächsten Aktien-Update