Zu guter Letzt – Völlig losgelöst …

… von der Erde – so trällerte einst Peter Schilling über Major Tom. Wäre der frühere US-Präsident Nixon auch so musikalisch gewesen, hätte das Lied die Hymne zur Schließung des Goldfensters werden können: Denn seit dem 15.8.1971 ist der US-Dollar tatsächlich in einer neuen Umlaufbahn.

Über TINA und FOMO

Nach klassischem Verständnis werfen funda­mentale Anleger stets einen prüfenden Blick auf das Bewertungsniveau der Märkte, denn höhere Kurse bedeuten ­unter sonst gleichen Voraussetzungen auch entsprechend geringere erwartete Renditen bzw. höhere Risiken.

Vom Aufbau, Ausbau und Umbau

Die Grundausstattung einer Volkswirtschaft wird künftig stark durch Digitalisierung, technologische Innovation und ­ökologische Ziele bestimmt.

Für gute und schlechte Zeiten

Mit Aktien von nachhaltig wachsenden Unternehmen können Anleger durch dick und dünn gehen. Was geradezu unrealistisch schön klingt, sollte mit einem Favoritensextett aus den USA und Europa umsetzbar sein.

Up and Away

Die Welt der Wachstumsaktien ist mitunter schwer zu durchschauen. Weil die versprochenen Gewinne erst in einigen Jahren die aktuelle Bewertung rechtfertigen, benötigen Investoren Weitblick und oft auch starke Nerven.

„Vorübergehend kann auch 50 Jahre sein“

Speck: Bei dem Wort „vorübergehend“ muss ich schmunzeln, weil es ja aktuell auch von den Zentralbanken mit Bezug auf die Inflation verwendet wird. Vorüber­gehend kann auch 50 Jahre sein. Hinter der Maßnahme steckten die hohen Defizite der USA, sowohl gegenüber dem Ausland als auch des Staats selbst.

Was ist eigentlich Value?

Allgemein ist unter der Value-Prämie die (Über-)Rendite zu verste­hen, die aus dem Kauf unterbewerteter bzw. scheinbar günstiger und dem Verkauf überbewerteter bzw. scheinbar teurer Aktien resultiert. So weit die einfache, plausible Idee.

Zu guter Letzt – Partys & flache Lernkurven

Den Bildern nach zu urteilen hatten die Mächtigen unserer ­Tage beim G7-Gipfel an der britischen Riviera eine gute Zeit. Ohne Maske und Abstand wurde bei Bier, Cocktails und Häppchen (gereicht vom selbstredend maskierten Personal) gelacht und ­geschäkert.

Werthaltigkeit ist wieder gefragt

Nach Jahren der Vernachlässigung wird das Thema Value an den Börsen wiederentdeckt. Zahlreiche Fonds mit dieser Ausrichtung konnten in den letzten Monaten davon profitieren.

Vorsicht vor Backtests

Ein Backtest ist die Simulation einer algo­rithmischen Investmentstrategie an historischem Datenmaterial. Algorithmisch ­bedeutet: Die Strategie muss einen völlig mechanischen Aufbau zeigen, alle Entscheidungen müssen als null oder eins defi­nierbar sein.