Europäisches Dreigängemenü
Den Fehler, eine optisch günstige Aktie mit „Value“ gleichzusetzen, gilt es zu vermeiden: Das Augenmerk sollte vielmehr auf mögliche Wettbewerbsvorteile, die Unternehmensstrategie und die bereits ­nachgewiesene Er.
Warum in die Ferne schweifen …
Neben Shanghai und Shenzhen soll nach den Plänen von Staats- und Parteichef Xi Jinping eine weitere Börse in Peking entstehen, um innovativen Firmen die Finan­zierung zu ermöglichen.

Gold mit Dividende

Gold sei für Anleger uninteressant, weil es – im Gegensatz zu Anleihen – keine ­Zinsen zahlt. So lautet ein gängiges Totschlagargument.

Achterbahn

Nicht nur im letzten Monat, auch in der aktuellen Berichtspe­riode verzeichnen wir beim Rohöl die größte Relativbewegung. Allerdings ging es diesmal wieder um satte 16 Ränge nach oben.

Denkbar knappes Pro-Aktien-Votum

Ein neues Allzeithoch in unserem Deutschlandfonds und eine scheinbar unaufgeregte Seitwärtsbewegung des deutschen Aktien­markts – und dennoch rumort es bereits kräftig unter der Oberfläche.

Datenlage wird bullischer

Die oftmals problematische Sommersaison nähert sich ihrem ­Ende. Vordergründig waren August und September relativ unspektakuläre Monate.

NASDAQ-100 vs. S&P 500

Um Einwänden aufmerksamer Leser gleich vorzubeugen: Nein, wir haben nicht erneut den Chart der letzten Ausgabe abgedruckt. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem NASDAQ-100.

Lage, Blase, Wahl … und Bumm!

Beim Thema Immobilien gibt es inzwischen zwei Mantras. Altbekannt ist die Grußformel jedes Immobiliensachver­ständigen: „Lage, Lage, Lage.

20 Jahre 9/11

Vor wenigen Tagen jährten sich die Anschläge vom 11.9.2001, auch „Nine ­Eleven“ genannt, zum 20. Mal.