„Am zyklischen Tief“
Siegel: Bis auf die Ausnahme des physischen Goldpreises befinden wir uns in einer Situation, die mit der von Ende 2015 vergleichbar ist. Das Interesse an Edelmetallanlagen befindet sich in einer Depression.
Totgesagte
Praktisch alles, was mit Technologie im weiteren oder KI und Bitcoin im engeren Sinne zu tun hatte, konnte sich in den letzten Monaten vor Anlegerinteresse kaum retten.

Das Grundvertrauen bleibt schwach

Die Einstellung der Anleger zum Aktienmarkt hat sich in den letzten Wochen nicht verbessert. Im Gegenteil: Das Grundvertrauen besonders der professionellen Marktteilnehmer schmilzt wie Butter in der Sonne.

Stabile GRÜN-Phase!

Nachdem sich unsere Indikatoren im Rahmen der GRÜN-Phase seit Ende Dezember abgeschwächt hatten, stabilisieren sie sich seit Ende Februar wieder. Damit ist die GRÜN-Phase aktuell nicht gefährdet.

Verkaufssignal des Gesamtsystems!

Aber ob der noch sinkende Zinstrend bei den Anleihen Bestand hat? Zuletzt gab es wieder höhere US-Inflationszahlen und damit auch steigende Anleiherenditen.

Geld regiert die Welt

Als die DWS Group (IK) Ende 2022 ihren neuen strategischen Fahrplan vorstellte, stand die Deutsche-Bank-Tochter gewaltig unter Druck.

Auf dem Sprung

Das Edelmetall Silber gehört nicht gerade zu den nervenschonenden Geldanlagen.

Uran – Minen & Regionen

Der Starinvestor Warren Buffett vergleicht profitable Unternehmen gerne mit einer Burg, die ständig von Wettbewerbern angegriffen und belagert wird.

Gold Ende 2026 bei 5.000 USD!?

Denkhaus: Die Richtung war mir besonders wichtig. Meine Prognose vor einem Jahr war provokativ formuliert und stach klar gegen den Konsens.