Aktien, Aktien, Aktien!
Die Lage des REXP10, des Index der zehnjährigen synthetischen Bundesanleihen, ist unter normalen Umständen ein ziemlich guter Gradmesser für die Speku­lationsneigung innerhalb ­unseres Universums.

Die Risiken nehmen zu

Der DAX eilt von Rekord zu Rekord. Angetrieben von ­unerwartet positiven Konjunkturdaten, vor allem aus den USA, und einer anhaltend expansiven Geld- und Fiskalpolitik streben die ­Aktien nach oben.

Noch keine Trendwende!

Der Abstand zwischen lang- und kurzfristigen Zinsen (­Zinsstruktur) steigt kontinuierlich weiter, zuletzt war er bei +0,47 Punkten (Vormonat: 0,36).

Darling vs. Outlaw

Metalle befinden sich seit Monaten im Steilflug (vgl. Titelstory in Smart Investor 4/2021, „Rohstoffsuperzyklus“). Insbesondere für Kupfer (Abb., oberer Teil) stehen die Zeichen der Zeit weiter günstig.

Digitaler Lifestyle

Längst vorbei scheinen die Zeiten, in denen die meisten noch einzelne CDs oder DVDs kauften. Netflix und Spotify sind die modernen und im Vergleich dazu kostengünstigen Streamingangebote für Filme und Musik.

Ampelphase GRÜN weiterhin stabil

Die Signale unserer Börsenampel stabilisieren sich weiter – entsprechend steht diese weiterhin auf GRÜN. Trend und Stimmung können weiter zulegen.

Der Blick fürs Ganze

Zunächst einmal gilt es, die Kategorie eines börsennotierten Familien­unternehmens genau zu definieren – in der Literatur kommt es hier nämlich immer wieder zu Abweichungen.

Erst auf den zweiten Blick

Familienunternehmen werden von Bör­sia­nern oftmals mit dem klassischen deutschen Mittelständler gleichgesetzt.