Aktien Spezial – Unternehmensbeispiele:
Zahlreiche Anleger stellen sich die Frage, ob es nicht kleinere und agilere Alternativen zu Berkshire Hathaway gibt, Unternehmen mit anderen Investmentstrategien oder die nach ähnlichen Prinzipien geführt werden, aber z.B. mit mehr Hang zu Technologie- und Wachstumswerten, zu Small Caps oder zu Europa und Asien.
Aktien Spezial – Fazit
Interessierten Anlegern steht weltweit ­eine Vielzahl an attraktiven Aktien von börsen­notierten Beteiligungsunternehmen zur Verfügung. In deren Portfolios finden sich häufig Wachstumstreiber jenseits der Indi­zes, also eine mehr als interessante Bei­mischung abseits des Mainstreams.

Aktien Spezial – Einführung II

Oft wird der inzwischen 90-jährige ­Warren Buffett als einer der erfolgreichsten Investo­ren der Welt bezeichnet und er gilt mit Berk­shire Hathaway als Maßstab für börsenno­tierte Beteiligungsunternehmen.

Enttäuschende Hedgefonds

ine Gruppe der schlauesten und am ­besten informierten Profis an den Märkten, die sich am laufenden Band hohe Renditen aus dem Markt ziehen – so stellt man sich die Arbeit von Hedgefondsmanagern vor.

Zu guter Letzt – Die drei lustigen Vier

Gute Nachrichten, wohin man blickt: Geht es nach dem Willen der GRÜNEN, dann soll das beste Deutschland aller Zeiten demnächst noch besser werden. Sage und schreibe 3.

„Es geht nicht um Gesundheit“

Wolff: Da wir uns zurzeit mitten im Great Reset befinden und das WEF dabei ganz offensichtlich eine entscheidende Rolle spielt, könnte uns Cyber Polygon 2021 wichtige Hinweise auf die Zukunft geben.

„Die Ungarn sind glühende Europäer“

Papke: Wir pflegen die deutsch-unga­rische Freundschaft und möchten, dass das unga­rische Volk, dem Europa und Deutschland viel zu verdanken haben, mit ­Fairness und Respekt behandelt wird.

Löcher in der Matrix – Rotierende Mühlen

Es wird gerne behauptet, dass die Mühlen des Gesetzes langsam mahlen. Für die Mühlen des Gesetzgebers scheint das allerdings nicht zu gelten, zumindest nicht in Wahlkampfzeiten. Erst am 28.4.

Lieferketten unter massivem Stress

Stahl, Baustoffe, Chips und Kunststoffe sind äußerst knapp, die Preise steigen rasant. Beobachter rechnen mit keiner schnellen Erholung.