„Das Geld sucht sich irgendetwas, das seinen Wert behält“
Wir haben weiterhin ein Umfeld, in dem Politik und Geldpolitik nichts ­weiter einfällt, als mit neu gedrucktem Geld auf die Krise zu reagieren. Dadurch gesundet unser marodes Finanzsystem ­jedoch nicht, sondern wird nur noch maro­der. Das Vertrauen in das Papiergeld wird weiter abnehmen.

Löcher in der Matrix – Neues Verfassungsorgan?

Aufmerksamen Beobachtern wird aufgefallen sein, dass es nicht nur ein neuartiges Coronavirus, sondern scheinbar auch ein ­neues, nun ja, Verfassungsorgan gibt: die Ministerpräsidentenrunde ­unter Teilnahme/Moderation/.

Die Evolution eines Trends

Vor knapp 20 Jahren, in den Nachwehen der Dotcom-Blase, veröffentlichte Prof. Blake LeBaron ein interessantes Paper: „­Financial Market Efficiency in a Coevolutionary Environment“.

Globaler Friedensindex 2020

Beim Small Talk über geeignete Ziele für Auswanderer finden häufig zuerst Stichwörter wie finanzielle Rahmendaten oder das Klima Erwähnung.

„In den Steuerhöllen dieser Welt“

Ein Perpetual Traveler lässt sich das Reisen nicht verbieten – er konzentriert sich jedoch intensiver auf Länder, die möglichst viele Freiheiten bieten.

Auslandskonten

Das unscheinbare Kürzel „FinCEN“ ­sorgte für erheblichen Sprengstoff im deutschen Blätterwald. Das Kürzel steht für „­Financial Crimes Enforcement Network“, eine Behörde des US-Finanzministeriums, die u.