„Die Nullzinsfalle“

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Wie die Geldpolitik schleichend Kultur und Gesellschaft verändert Neue Normalität? Die Null- und Negativzinspolitik der EZB ist fest etabliert – so sehr, dass dieser Zustand von einer wachsenden Anzahl von Marktteilnehmern inzwischen als eine Art neue Normalität wahrgenommen wird. Außerhalb der Märkte mag man allenfalls erahnen, dass es eine gemeinsame Kraft hinter den aktuellen Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur geben könnte. Immerhin wirkt das Nullzinsregime inzwischen schon lange genug, um auch etwas über die Nebenwirkungen dieser „Wundermedizin“ aussagen zu können.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN