Fiore Gold

Tim Warman

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Ein Explorationsunternehmen mit einer be­reits produzierenden Mine birgt einen ­riesi­gen Vorteil: Es benötigt nicht ständig frisches Kapital, denn die Ausgaben werden überwiegend aus laufenden Erträgen gedeckt. Fiore Gold (WKN: A2DYCY; IK) ist so ein Fall. Das Unternehmen erwarb im September 2017 aus einer Konkursmasse für 5 Mio. USD die Pan-Mine im US-Bundesstaat Nevada. Diese schien am Ende ihrer Lebensdauer angelangt, produzierte aber erstaunlicherweise im ­Geschäftsjahr 2020 immer noch 46.031 Unzen Gold.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN