Der Riese holt den Derivatehammer raus

Bild: © Dream-Emotion – stock.adobe.com

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Junge Internetrebellen lehren milliardenschweren Hedgefonds das Fürchten – ein modernes Märchen, zu schön, um wahr zu sein. Die Attacke auf die ­Leerverkäufer bei der Computerspiele-Aktie GameStop vor einem Monat begann furios, endete für die meisten der unerfahrenen Anleger aber mit herben Verlusten. Wall Street ­hatte dann doch die größeren finanziellen Mittel und die meisten der jungen Robinhooder keine Exit-Strategie.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN