Buchbesprechung: „Bad Company“

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Jörn Leogrande hat den Aufstieg und Fall der Wire­card AG während 15 Jahren hautnah beobachtet. In verantwortlicher Position für Marketing und Innovation arbeitete er eng mit dem Vorstand des Unternehmens zusammen; in seinem jüngst erschienenen Buch „Bad Company“ entwirft er ein tragikomisches Panoptikum von Geld, Gier und Größenwahn.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN