Aktien-Update – Init Innovation In Traffic Systems AG

Meldungen über Großprojekte gehören praktisch zum Geschäftsmodell der Karlsruher Init AG (WKN: 575980, akt. Kurs 22,80 EUR). Der Telematikspezialist stattet Verkehrsbetriebe weltweit mit seinen Hard- und Software-Lösungen aus und da sind bedeutsame Einzelbestellungen nicht selten. Interessanter wird es daher, wenn der Konzern mit einem Großprojekt erstmals ein neues Land oder eine neue Region erschließt. Das ist den Badener nun bei unseren französischen Nachbarn gelungen. Für das Verkehrsunternehmen der Stadt Avignon soll Init ein neues Leitsystem liefern. Bis Ende 2014 soll dieses das alte System vollständig ersetzen und in 230 Bussen installiert werden. In einem zweiten Projektabschnitt ist geplant, auch die 24 Straßenbahnen mit der Init-Lösung auszurüsten. Der Auftragswert von 5 Mio. EUR ist verglichen mit früheren Großbestellungen eher überschaubar, der Clou der Nachricht liegt vielmehr im vollzogenen Markteintritt und der Aussicht auf Folgeaufträge. So wollen nicht nur die Verkehrsbetriebe Avignon in den nächsten Jahren ihre Fahrgastangebote ausbauen. Parallel hierzu dürfte der Bedarf an intelligenten Telematiksystemen im ÖPNV weiter zunehmen.

Link zur Ad-hoc-Meldung.

SI-Kommentar: Man sollte die Signalwirkung eines solchen Auftrags nicht unterschätzen. Init, die längst weltweit von Amerika bis Australien tätig sind, könnten sich mit Frankreich perspektivisch einen der größten Märkte für Verkehrstechnik aufbauen. Kurzfristig hängt vieles am Zeitplan einiger Großprojekte, die vor allem im vierten Quartal über die Erreichung der Jahresziele entscheiden werden. Zum Halbjahr hinkte man derweil noch den eigenen Planungen (Umsatz 105 Mio. EUR, EBIT 18 Mio. EUR) hinterher. Damit erklärt sich zugleich die unterdurchschnittliche Kursentwicklung seit Jahresbeginn von -2%, zumal das Papier mit einem KGV von 17 und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von rund 2 durchaus ambitioniert bewertet bleibt. (MW)

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Ein mit “*“ gekennzeichnetes Wertpapier wird zum Zeitpunkt der Erscheinung dieser Publikation von mindestens einem Mitarbeiter der Redaktion gehalten.

-> Zum letzten Aktien-Update -> Zum nächsten Aktien-Update