Löcher in der Matrix – Grüße aus dem Paralleluniversum

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Diesen Dienstag ließ die CDU/CSU-Bundestagsfraktion den Wunschkandidaten der Kanzlerin für das Amt des Fraktionsvorsitzenden durchfallen. Zähneknirschend bewertete Merkel das Ergebnis der geheimen Abstimmung als „eine Stunde der Demokratie“, so als ob Stunden der Demokratie in ihrer mittlerweile dreizehnjährigen Regentschaft Ausnahmecharakter hätten.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN