Musterdepot SIW 51/2019 am 18.12.2019

Bildnachweis: © Bildagentur PantherMedia / PhanuwatNandee.

Musterdepot

Seit heute ist es amtlich: Die Fusion unseres Musterdepottitels Fiat Chrysler (akt. Kurs 13,60 EUR, WKN A12CBU) mit der französischen PSA ist beschlossene Sache. Damit entsteht der viertgrößte Automobilhersteller der Welt, zu dem die Marken Fiat, Peugeot, Opel, Vauxhall, Lancia, Alfa Romeo, Maserati, Dodge, Chrysler, Jeep, Citroen DS Automobiles und Jeep gehören. Der neue Konzern wird einen Umsatz von knapp 170 Mrd. EUR machen. Aktionäre von Fiat Chrysler werden zuvor eine Sonderausschüttung und Aktien am Roboterhersteller Comeau erhalten. Damit wird sichergestellt, dass es eine Fusion unter Gleichen ist. Alleiniger Chef des neuen Giganten wird jedoch Carlos Tavares, der bisherige CEO von PSA. Nach unserer Einschätzung ist dieser zwar nicht vom Kaliber eines Sergio Marchionne, kommt dessen Denke aber sehr nahe. Er gilt als ausgewiesener Sanierungsexperte, was er unter anderem bei der deutschen Opel unter Beweis stellte. Innerhalb eines Jahres schaffte er es, die defizitäre frühere GM-Tochter in die Gewinnzone zu bringen. Mittelfristig will Tavares beim kombinierten Unternehmen 3,7 Mrd. EUR Synergien heben. Der Plan sieht jedoch auch Einmalkosten von 2,8 Mrd. EUR vor. Von heute auf morgen werden sich die Erfolge also nicht einstellen. Aus Sicht von Fiat Chrysler macht der Zusammenschluss dennoch Sinn. PSA hat deutlich geringere Abgaswerte und ist beim Thema Elektromobilität weiter. Zudem stellt schiere Größe angesichts der Herausforderungen der Branche einen nicht zu unterschätzenden Wert dar. Wir bleiben vorerst investiert.

Neu für das Musterdepot kaufen wir die Aktie von ProSiebenSat.1 (akt. Kurs 13,98 EUR, WKN PSM777). Warum enormer Value in der Aktie steckt und der Titel nun reif für den Turnaround ist, lesen Sie in unserer neuen Ausgabe, die am Samstag in Ihrem Briefkasten ist. In den letzten Jahren hatten wir die Aktie zweimal zum Verkauf empfohlen, nun haben sich die fundamentalen Rahmenbedingungen jedoch entscheidend verändert. Wir kaufen zur morgigen Eröffnung 1.250 Aktien billigst, rund 5% des Depotvolumens

Daneben stocken wir noch einmal beim Chiphersteller Micron* (akt. Kurs 47,74 EUR, WKN 869020) auf. Wir kaufen zur morgigen Eröffnung 150 Aktien billigst. Insgesamt haben wir damit rund 5% des Depots in die Aktie investiert.

Für die Aktie von CropEnergies (akt. Kurs 10,50, WKN A0LAUP) setzten wir ein Limit bei 9,70 EUR für 1.750 Aktien, rund 5% des Depotvolumens. Näheres zu der Aktie erfahren Sie im Heft 7/2018 auf S. 52.

 

Fonds-Musterdepot

Aufgrund unserer, zunächst eher positiven Erwartungen für das kommende Jahr (vgl. Kapitalmarktausblick 2020 im neuen Smart Investor 1/2020), wollen wir einen großen Teil unserer Liquidität nun investieren. Wir folgen dabei den bereits in Smart Investor 12/2019 (S. 35) angestellten Überlegungen und nehmen Käufe in den drei dort genannten Fonds zu etwa gleichen Teilen vor. Konkret ordern wir:

40 Stück des Seilern Global Trust (WKN: 676583, akt. Kurs: 283,36 EUR),
60 Stück Amundi SBI FM India Equity (WKN: A0NGEP, akt. Kurs: umgerechnet 172,71 EUR) und 110 Stück Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen (WKN: A2PE00, akt. Kurs: 104,09 EUR).

Wir ordern alle Fonds über unsere neue Schwestergesellschaft www.fondsdiscount.de, und zwar nicht, weil es unsere neue Schwestergesellschaft ist, sondern weil wir – und auch Sie – die Fonds dort ohne Ausgabeaufschlag erwerben können.

 

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche       Änderungen nächste Woche ⇒

Jetzt Probe-Abo sichern!

Im Probeabo erhalten Sie kostenlos zwei Ausgaben des Smart Investor. Sofern Sie nicht binnen zwei Wochen nach Erhalt der zweiten Ausgabe kündigen, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo Classic + Online zum Gesamtpreis von derzeit 64,- Euro innerhalb Deutschlands bzw. 84,- Euro im Rest der Welt (Zustellung per Luftpost); es enthält die monatliche Ausgabe des Smart Investors (12 Ausgaben für 61,- Euro bzw. 81,- Euro inkl. Versandkosten) sowie den Online-Zugang unter smartinvestor.de zu allen je erschienen Ausgaben (für 3,- Euro). Das Abonnement verlängert sich um jeweils ein Jahr, wenn es nicht bis sechs Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

Bei fristgerechter Kündigung des Probeabos entstehen keine weiteren Verpflichtungen.

Abonnements

  • Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Smart Investor Media GmbH und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen