Musterdepot + wikifolio – Update 18/2020

Bild: © Leonardo Franko – stock.adobe.com

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Wir stellen zur morgigen Eröffnung unser DAX-Short-Zertifikat mit der WKN TT06M7 glatt, alle 1.000 Stück. Damit fahren wir uns einen hohen Verlust ein, aber das impliziert eine solche Versicherung. Zudem haben wir haben uns dazu entschieden, unseren Investitionsgrad wieder zu erhöhen. Daher planen wir für den morgigen Donnerstag mehrere Neuaufnahmen. Die erste betrifft den schwäbischen IT-Dienstleister Datagroup* (WKN: A0JC8S; akt. Kurs: 53,70 EUR). Das Unternehmen wird von Gründer und Hauptaktionär Max Schaber seit vielen Jahren sehr erfolgreich geführt (siehe hierzu auch unseren Artikel über Familienunternehmen in der aktuellen Print-Ausgabe SI 5/2020). Als wachstumsstarker Full-Service-Anbieter von betriebsnotwendiger IT vor allem für kleinere und mittelständische Firmen profitiert man vom Digitalisierungsdruck der deutschen Wirtschaft. Auch wenn viele Kundenverträge eine lange Laufzeit besitzen und der Anteil wiederkehrender Umsätze bei über 80% liegt, hob man in dieser Woche nicht ganz überraschend den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr zunächst auf. Wir werten dies vor allem als eine Vorsichtsmaßnahme. Die dadurch ausgelöste Kursschwäche wollen wir nun zum Aufbau einer ersten Position nutzen. Wir erwerben 300 Aktien, also rund 4,5% Depotanteil

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN