Aktien-Musterdepot 9/2020: Vorsprung ausgebaut

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Nicht nur haben wir damit die Verluste aus dem Corona-Crash längst komplett aufgeholt – mit einem Zuwachs von rund 10% seit Jahresbeginn liegen wir nach knapp acht Monaten auch absolut im Soll. Eine solche Rendite wäre für ein normales Aktienjahr ohnehin bereits recht ansehnlich. Wie die vergangenen Wochen gezeigt haben, scheint die Börsen nach ihrer V-förmigen Erholung inzwischen etwas der Mut zu verlassen. Die Luft in einzelnen Bereichen wird zweifellos dünner. Die durchaus heftige Korrektur bei den Edelmetallen und ihren entsprechenden Aktien ist dafür nur ein Beispiel. Dennoch bleiben wir für den Sektor äußerst bullish, was sich auch in der geplanten Neuaufnahme des kanadischen Gold- und Silberproduzenten SSR Mining (WKN: A2DVLE) zeigt. Unser Kauflimit bei 16,20 EUR für 600 Anteile wurde zum Zeitpunkt der Heftfertigstellung zwar exakt erreicht – weil allerdings die Umsätze am Börsenplatz Frankfurt fehlten, verzichteten wir vorerst auf eine Aufnahme. Zur Ausführung kamen die Verkaufsaufträge im Fall von Fiat Chrysler und Silvercorp (IK). Letztere lagen nach dem starken Kursanstieg deutlich über unserer selbstgewählten Obergrenze von 10% Depotanteil für einen Einzelwert.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN