Goodbye: Northern Data

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Kryptowährungen sind ein Tummelplatz für Glücksritter und Geschichtenerzähler. Wenn gleich eine Reihe fragwürdiger Akteure kooperiert, kommt dabei am Ende eine Börsenstory wie die von Northern Data heraus, die sich ehemals Northern Bitcoin nannte. Das Unternehmen startete 2018 mittels Cold-IPO an der Börse – damals angestoßen von der Beteiligungsgesellschaft BlackMars Capital, die auch hinter dem an der Börse abgestürzten Möchtegern-Netflix PANTAFLIX stand (Smart Investor berichtete mehrmals). Diesmal sollte das schnelle Geld mit dem Mining von Bitcoins gemacht werden – blöd nur, dass die Bitcoin-Blase gerade geplatzt war. Kein Grund jedoch, die Segel voreilig zu streichen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN