Erklärungsbedürftig

Bild: AdobeStock 277303348

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Bekanntlich versuchen wir an dieser Stelle, unsere Schlüsse aus den Relativbewegungen der ein­zel­nen Indizes und Rohstoffe zu ziehen. Das ist mitunter gar nicht so leicht – besonders dann, wenn große Bewegungen sichtbar ­werden, die scheinbar völlig ­gegen die Intuition gehen. In der Berichtsperiode ist etwa die rela­tive Schwäche des chi­nesischen Shenzhen-A-Index zu nennen, der mit einem Minus von zwölf Rängen als zweit­größter Verlierer durchs Ziel ging.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN