Ungarn

Bild: © Ralph Malisch * Parlamentsgebäude Budapest - bei Nacht scheint es auf dem Wasser zu schweben

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Wenn die Rede auf Ungarn kommt, scheiden sich die Geister: Die einen sehen vor allem das schöne Urlaubsland im Herzen Europas, das sich zudem als aufstrebender Wirtschaftsstandort etabliert, die anderen denken zuerst an die Dauerquerelen zwischen Budapest auf der einen und Brüssel bzw. Berlin auf der anderen Seite. Die Geschichte Ungarns beginnt mit der Landnahme der Pannonischen Tiefebene (Karpatenbecken) durch Großfürst Árpád ­anno 896.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN