Musterdepot & wikifolio – Update 51/2022

Titelbild: © Matthias Stolt – stock.adobe.com

ARTIKEL TEILEN

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Musterdepot Aktien

Schon am vergangenen Donnerstag wurde unsere Kauforder für 150 vinkulierte Namensaktien von BayWa (vNA, WKN: 519406, akt. Kurs: 44,40 EUR) zum Limit-Kurs von 45 EUR ausgeführt. Der Depotanteil beträgt rd. 1,9%.

Unser Engagement bei Salesforce (WKN: A0B87V, akt. Kurs: 121,36 EUR) wurde am Montag beendet. Der Stopp-Loss für unseren Bestand von 100 Stück hat bei 121 EUR gegriffen. Hier haben wir reichlich Volatilität ausgehalten, im Gegenzug aber doch nur einen Verlust von -23,4% eingefahren.

Dagegen ist unser Kauf von 500 Stück der türkischen Koç Holding (WKN: A0X92U, akt. Kurs: 17,70 EUR) erneut nicht aufgegangen. Die Kauforder bleibt weiter mit einem Limit von 16,80 EUR am Stuttgarter Markt aktiv.

Da wir nun für drei Wochen keine neuen Dispositionen treffen können und der Jahreswechsel bei dünnem Handel traditionell etwas volatiler werden kann, werden wir Vorsorge für unser Musterdepot treffen:

Den enttäuschenden Kursverlauf bei Amazon.com (WKN: 906866, akt. Kurs: 81,03 EUR) wollen wir uns nicht mehr lange ansehen. Inzwischen wird das Erfolgsunternehmen sogar relativ offen mit Häme überzogen. Amazon, so wurde flink errechnet, sei das erste Unternehmen, das mehr als eine Billion (= 1.000 Mrd.) USD an Marktkapitalisierung verloren habe. Da negative Presse oft auch ein Hinweis auf eine Bodenbildung sein kann, geben wir dem Kurs vom aktuellen Niveau aus noch etwas Spielraum nach unten. Sobald ein Kurs von 76 EUR auf Basis des Frankfurter Schlusskurses allerdings unterschritten werden sollten, verkaufen wir die kompletten 200 Aktien am nächsten Tag zur Eröffnung in Frankfurt bestens.

Auch die Aktien von CropEnergies (WKN: A0LAUP, akt. Kurs: 12,88 EUR) entwickelten sich zuletzt enttäuschend. Hier nehmen wir nun Gewinne mit und verkaufen die Gesamtposition von 2.000 Aktien bestens zur morgigen Eröffnung in Frankfurt.

Bei unserem Bestand von 350 Aktien der österreichischen VERBUND (WKN: 877738, akt. Kurs: 79,95 EUR) wollen wir ebenfalls eine Absicherung für den Notfall vornehmen. Wir ziehen den Stopp-Loss hier bei 74,80 EUR. Sollte der Kurs in Frankfurt darunter schließen, wird am nächsten Tag zur Eröffnung ebendort verkauft.

Um unser Depot darüber hinaus abzusichern, erwerben wir 1.000 Stück des X-TURBO OPTIONSSCHEIN AUF DAX/XDAX 8:00-22:00 (WKN: DW8EY8, akt. Kurs: 17,20 EUR) nach folgender Stopp-Buy-Regel: Sollte der DAX die Marke von 13.600 Punkten, die in etwa der 200-Tage-Linie entspricht, nach unten durchschlagen, werden die 1.000 Stück des Scheins unmittelbar in Frankfurt gekauft.

Achtung:
Die letztgenannte Transaktion eignet sich ausschließlich für qualifizierte und erfahrene Anleger.

wikifolio „Smart Investor – Momentum“

Unser wikifolio „Smart Investor – Momentum“ hat den Rücksetzer durch die insgesamt drei Notenbankentscheidungen per Saldo sehr gut überstanden. Dank unseres hohen Anteils an Edelmetallaktien befinden wir uns nun fast wieder auf dem Ausgangsniveau der Vorwoche. Durch mehrere Käufe und Verkäufe hat sich die Liquidität per Saldo auf knapp über 25% verringert. Die konkrete Kursentwicklung des wikifolios und die erfolgten Transaktionen können Sie unter dem angegebenen Link jederzeit in Echtzeit nachverfolgen..

Musterdepot Fonds

Keine Veränderungen

* Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte (siehe ausführliche Erklärung)

⇐ Änderungen letzte Woche       Änderungen nächste Woche ⇒

UNSERE EMPFEHLUNGEN