Grafik der Woche – Das bessere Gold

Unsere Grafik der Woche zeigt den aktuellen Stand bei Silber sowohl in US-Dollar (oberer Teil) als auch relativ zum Gold (unterer Teil). Das weiße Edelmetall verhält sich geradezu lehrbuchmäßig. Nach einer Bodenbildungsphase um den Jahreswechsel 2015/2016 wurde der seit dem Jahr 2011 gültige Abwärtstrend überzeugend gebrochen. Seitdem zeigt der Silber-Chart ein Muster aus kurzen, heftigen Aufwärtsschüben und anschließenden Konsolidierungen. Die mühelose Überwindung der harten Widerstandszone um 18,50 USD (blauer Bereich) war ein Zeichen besonderer Stärke. Auch die aktuelle Konsolidierung dürfte mit einem erneuten Aufwärtsschub beendet werden.

Im Vergleich zum Gold zeigt Silber ein ähnliches Bild: Der relative Abwärtstrend endete zeitgleich mit dem absoluten. Seitdem zeigt sich Silber als das bessere Gold. In der Relation zum „großen Bruder“ sind die gleichen Muster zu sehen – schnelle Aufwärtsschübe, kurze Konsolidierungen. Ein Ende ist auch hier nicht in Sicht.

<- Vorherige Grafik der Woche   Nächste Grafik der Woche ->