Graphik der Woche – Keile für den S&P 500?

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Die Analyse von Chartformationen gehört zum Standardrepertoire Technischer Analysten. Allerdings folgt nicht jedem identifizierten Muster der erwartete Kursverlauf. Eine Ursache kann sein, dass das Muster tatsächlich gar nicht vorlag, weil lediglich der Wunsch der Vater der „Analyse“ war. Das dürfte sogar recht häufig passieren, da der Kursverlauf fast immer interpretationsfähig ist und erst in der Rückschau klar zu Tage liegt.

Erhalten Sie Zugriff zu diesem Artikel


Mit unserem Digitalabo erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Online-Zugang zu allen Inhalten
  • Zugang zu allen Musterdepots - Keine Gewinne mehr verpassen!
  • Die neuesten News zu Markttrends
  • Keine Mindestlaufzeit - monatlich kündbar

UNSERE EMPFEHLUNGEN